Fernsehen

Neues Konzept: Klum feuert Joop bei GNTM

Zwar wird es eine elfte Staffel „Germany’s next Topmodel“ geben – allerdings in völlig anderer Form. Drastischste Maßnahme – trotz seiner großen Beliebtheit muss der Designer Wolfgang Joop aus der Jury scheiden. Auch Thomas Hayo, der immerhin fünf Staffeln dabei war, bekommt keine Vertragsverlängerung.

Wolfgang Joop kehrt zurück zu GNTM!
Heidi Klum feuert Thomas Hayo (links) und Wolfgang Joop. Foto: Getty Images

Nach der quotenschwächsten Staffel, 2015 schalteten im Schnitt nur noch 2,43 Millionen Zuschauer ein (in der erfolgreichsten Staffel 2009 waren es 3,83 Millionen), sind Sparmaßnahmen angesagt. Laut Angaben der BILD soll eine Staffel inklusive Live-Finale 15 Millionen Euro verschlungen haben – das bei zuletzt jährlich sinkenden Werbeeinnahmen.

Neues Konzept

Doch nicht nur an der Jury wird laut BILD gespart. Vermutet wird, dass die elfte Staffel GNTM 2016 im Stil einer Doku-Soap abgedreht wird. Ein Insider verriet dem Blatt, dass es möglich sei, dass Heidi Klum nur noch zum Finale mit Gastjuroren gezeigt würde.

ProSieben Sprecher Christoph Körfer erklärte, dass bei einer großen Show wie GNTM zwar immer wieder Veränderungen möglich seien, dass es sich bei den Gerüchten um Veränderungen bei GNTM 2016 allerdings nur um Spekulationen handelte. Auch Joop hat sich geäußert: „Die Veränderungen sind dringend nötig. Ich hätte aber von mir aus für eine neue Staffel nicht zur Verfügung gestanden“, erzählte er BILD.

UPDATE: Christoph Körfer äußerte sich noch einmal deutlicher und bestätigte Wolfgang Joops Abgang mit den Worten: "Wolfgang Joop hat uns mitgeteilt, dass er 2016 zu viele berufliche Termine hat, um eine ganze Staffel als Juror dabei zu sein." Des Weiteren scheint Thomas Hayos Abgang noch nicht sicher zu sein. "Wir sind gerade kurz nach dem GNTM-Finale. Entscheidungen zur neuen GNTM-Jury fallen frühestens im Herbst", so der Sender-Sprecher. Die von der Bild gemutmaßten Umwälzungen im Konzept seien "großer Quatsch". Es bleibt also spannend!

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt