Kino

Neuer Titel für "Hobbit"-Finale

Neuer Titel für "Hobbit"-Finale
Neuer Titel für "Hobbit"-Finale (Warner) Warner

Das ursprüngliche "Hin und zurück" wird durch eine etwas martialischere Variante ersetzt.

Auf seiner Facebook-Seite hat Regisseur Peter Jackson einen Wechsel des Filmtitels für den abschließenden Teil der "Hobbit"-Trilogie bekannt gegeben. "Der Hobbit: Hin und zurück", im englischen Original "The Hobbit: There and Back Again", wird durch eine etwas martialischere Variante ersetzt: "The Hobbit: The Battle of the Five Armies" lautet der neue Originaltitel, der Bezug auf die Schlacht zwischen Orks, Wargs, Menschen, Elfen und Zwergen nimmt, auf die das Finale hinausläuft. Wie Warner ihn konkret ins Deutsche übersetzt, ist derzeit noch nicht bekannt. Zur Erklärung für den Wechsel ließ Jackson verlauten, dass "Hin und zurück" der ursprünglich richtige Titel für den zweiten Teil gewesen sei, als man die Geschichte noch nicht auf drei Filme ausgedehnt hatte. Nun wirke der Titel jedoch unpassend, schließlich sei Bilbo bereits im zweiten Teil an jenem Ort (dem einsamen Berg) angekommen, auf den das "Hin" Bezug nimmt.

 

25 Minuten mehr Hobbit

Die Titeländerung sei bereits zur Premiere von "Der Hobbit: Smaugs Einöde" ins Gespräch gekommen, allerdings habe er sich mit dem Studio darauf verständigt, erst dann eine Entscheidung zu treffen, wenn eine erste komplette Schnittfassung des dritten Teils fertiggestellt sei. Nach deren Betrachtung sei man sich einig gewesen, dass "The Battle of the Five Armies" genau der passende Titel sei. "Hin und zurück" umfasse Bilbos gesamtes Abenteuer und könnte in einer kommenden Komplettveröffentlichung der Trilogie Verwendung finden. Jackson erwähnte in seinem Post überdies, dass momentan der "Extended Cut" von "Smaugs Einöde" für die Heimkino-Auswertung fertiggestellt würde und versprach mehr als 25 Minuten neues Material.



Tags:
TV Movie empfiehlt