Fernsehen

Neuer Schicksalsschlag: Zweiter Freund von Khloe Kardashian stirbt an Drogen!

Kaum hat Khloe Kardashian die furchtbare Nachricht des Todes ihres Freundes Jamie Sangouthai erhalten, da kommt schon die nächste Todesmeldung: Bobby Heyward starb am Wochenende an einer gemutmaßten Überdosis!

Khloe Kardashian Lamar Odom
Das frühere Traumpaar Lamar Odom und Khloe Kardashian muss in einer Woche von gleich zwei Freunden für immer Abschied nehmen Getty Images

Trauer-Stimmung im Hause Kardashian: Khloes Kumpel Bobby Heyward verstarb völlig unerwartet am letzten Samstag. Der Autor und Produzent wurde nur 30 Jahre alt. Das Magazin "US Weekly" behauptet, Heyward sei an einer Überdosis Drogen gestorben, aber das wurde noch nicht offiziell bestätigt.

Bobby Heyward war kein Unbekannter in Hollywood: Er produzierte TV-Shows wie "America's Next Topmodel", "Sons of Hollywood" und "Love Games: Bad Girls Need Love Too". Tyra Banks lieferte mit der Model-Casting-Show "America's Next Topmodel" einen weltweiten Exportschlager und wurde auch nach Deutschland verkauft. Hier heißt es "Germany's Next Topmodel" und wird von Heidi Klum moderiert.

Bobby Heyward war eng mit Khloe Kardashians Noch-Ehemann Lamar Odom befreundet. Ebenso wie mit dem vor einer Woche verstorbenen Jamie Sangouthai. Dieser starb nicht an einer Drogen-Überdosis, wie gemeldet wurde, sondern an einer schlimmen Infektion der Haut, nachdem er verschmutzte Nadeln benutzt hatte. Ihm zollte Heyward in seinem letzten Instagram-Post Respekt: 

 

TV Movie empfiehlt