Serien

"In aller Freundschaft"-Neuzugang: Julian Weigend als Dr. Kai Hoffmann

Nachdem wir uns erst vor Kurzem von Schwester Ulrike verabschieden mussten, weht nun bald neuer Wind in der Sachsenklinik: Julian Weigend stößt zu "In aller Freundschaft". Er spielt künftig Chefarzt Dr. Kai Hoffmann. 

Neuer Chefarzt bei "In aller Freundschaft": Julian Weigend als Dr. Kai Hoffmann
Frischer Wind in der Sachsenklinik: Julian Weigend stößt zu "In aller Freundschaft" dazu! © MDR/Saxonia Media/Kiss

Schon in Folge 801, welche am 30. Januar ausgestrahlt wird, ist es soweit: Die "In aller Freundschaft"-Besetzung bekommt Zuwachs! Wie der MDR berichtet, schlüpft der gebürtige Österreicher Julian Weigend ("Lammbock", "Basta, Rotwein oder Totsein", "Tatort") in die Rolle eines Chefarztes

 

"In aller Freundschaft"-Neuzugang: Julian Weigend als Dr. Kai Hoffmann

Iaf-Star Julian Weigend
Auch im "Tatort" war Julian Weigend bereits zu sehen. Foto: © WDR/Martin Valentin Menke

Seit Oktober steht der Wahl-Berliner nun für "In aller Freundschaft" vor der Kamera: "Ich bin gespannt, welche Geschichten sich um den neuen Chefarzt der Sachsenklinik entwickeln werden", so Julian Weigend gegenüber dem MDR. 

Für den 46-Jährigen ist es nicht das erste Serienengagement: Julian Weigend begann seine TV-Karriere Anfang der Neunziger in "Schimanski", war jüngst bei "Heldt", "Soko" und "Notruf Hafenkante" zu sehen; zudem war er bei mehreren Kinoprojekten dabei und spielte am Theater. 

Nun freut sich der Darsteller auf die Kontinuität, die mit einer für einen längeren Zeitraum angelegten Rolle einhergeht, wie er "Bild" verriet: "Ich komme vom Theater, habe an vielen schönen Häusern gespielt und war auch immer gerne auf Tournee. Aber mit Mitte 40 wünsche ich mir ein wenig Ruhe und ein geregeltes Einkommen. Dieses Abenteuer in meinem Beruf, dass man immer nicht weiß, was als Nächstes kommt, habe ich 25 Jahre lang gelebt. Das brauche ich nicht mehr."

 

In aller Freundschaft: Kathrin will nicht mehr!

In aller Freundschaft: Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) will nicht mehr!
Kathrin Globisch will nicht mehr!          Instagram/In aller Freundschaft_official

Bei aller Freude über den Neuzugang bei IaF - was passiert mit Kathrin, der derzeitigen Chefärztin der Sachsenklinik? Das erfahrt ihr mit Klick auf den unterlegten Link!

Wie es weitergeht, erfahren wir wie immer erst am Dienstag um 21 Uhr im Ersten. Was in der 21. Staffel von "In aller Freundschaft" noch alles auf die Ärzte der Sachsenklinik zukommt, erfahrt ihr im Video. 

 
 

"In aller Freundschaft"-Ulrike: Deshalb ist Anita Vulesica ausgestiegen

In aller Freundschaft: Ulrike ist ausgestiegen
In Folge 799 hat sich Schwester Ulrike von der Sachsenklinik verabschiedet.          MDR/Saxonia/Kiss

Seit 2016 stand Anita Vulesica für "In aller Freundschaft" vor der Kamera. Weshalb sie ausgestiegen ist, stellte die ARD nun klar.

 

In aller Freundschaft: Nun landet ER selbst auf der Krankenliege

In aller Freundschaft: ER landet nun selbst auf der Krankenliege | Sarah in Angst
Schock für Sarah: Auch einer ihrer Kollegen muss schon bald in der Sachsenklinik behandelt werden! Instagram/inallerfreundschaft_official

Felix Unfall ist nicht das einzige, was Sarah bevorsteht: Demnächst muss sie um einen ihrer Kollegen bangen, der selbst auf der Krankenliege landet! Mehr erfahrt ihr mit Klick auf den unterlegten Link!

 

Mehr zu "In aller Freundschaft"

Weiter geht es mit den neuen "In aller Freundschaft"-Folgen immer dienstags um 21 Uhr in der ARD. Erfahrt mit Klick auf den unterlegten Link, welche zweite Ableger-Serie es neben "Die jungen Ärzte" gibt und was es mit der Jubiläumsfolge in Spielfilmlänge auf sich hat. Seht im Video, was andere bekannte TV-Ärzte heute machen:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!