Gaming

Neue Xbox Series X: Hardware-Specs, Release, Spiele, Preis

Die Zahlen und Fakten der Xbox Series X liegen endlich auf dem Tisch. Was kann die Hardware, wie hoch ist der Preis und wann erscheint die neue Xbox?

Xbox One Series X Microsoft
Wie viel Technik steckt in der Xbox Series X? Xbox / Microsoft

Die Xbox Series X soll mehr als doppelt so leistungsfähig wie die Xbox One X sein. In einem Xbox Wire-Artikel wurden die finalen Spezifikationen der Konsole bekanntgegeben. Wir haben alles für euch zusammengefasst.

 

Xbox Series X: Hardware-Specs | Was steckt drin?

Zunächst die wichtigsten Daten auf einen Blick:

CPU: Achtkern-CPU mit jeweils 3,8 GHz Taktung (Custom Zen 2)

GPU: 12 Teraflops, 52 CUs (Custom RDNA 2)

Arbeitsspeicher: 16GB GDDR6

Festplatte: 1TB (Custom NVME SSD)

Erw. Speicher: 1TB Expansion Card

Externer Speicher: USB 3.2

Laufwerk: 4K UHD Blu Ray-Drive

Spielen sollen in einer 4-K Auflösung mit 60fps bis zu 120fps gespielt werden können.

 

Xbox Series X: Leistung, Geschwindigkeit, Kompatibilität

Microsoft beschreibt ihre neue Konsolengeneration anhand von drei Säulen: Leistung, Geschwindigkeit und Kompatibilität.

Xbox Series X: Leistung

Mithilfe von Raytracing will die Xbox Series X mit modernen PCs mithalten. So läuft der Third Person-Shooter "Gears 5" auf den Ultra Settings der PC Version mit aktuell 100fps und minimierten Ladezeiten. Für den Multiplayer seien sogar 120fps angepeilt. Texturen können höher aufgelöst werden und auch höher aufgelöster, volumetrischer Nebel wird dargestellt. Im Vergleich zur PC-Version wurde die Anzahl an Partikeln um 50 Prozent gesteigert.

Xbox Series X: Geschwindigkeit

Für verbesserte Geschwindigkeit bei der Xbox Series X baut Microsoft auf die sogenannte "Xbox Velocity Architecture", mit der bisher auf 100 GB Spieldaten aus dem Speicher zurückgegriffen werden kann. Besonders Spiele mit einer offenen Welt sollen davon profitieren. Ladezeiten sollen mit der Technologie minimiert werden.

Ein anderes Feature ist "Quick Resume". Damit soll die sofortige Aufnahme von aktuellen Spielständen möglich sein, ohne lästige Ladezeiten. Das soll auch bei mehreren gleichzeitig geöffneten Titeln möglich sein. Ein Spiel kann sogar dann an einer vorher pausierten Stelle fortgeführt werden, wenn die Konsole mehrere Tage ausgeschaltet bleibt, jemand den Stecker zieht oder das System ein Update durchführt.

Xbox Series X: (Abwährts-)Kompatibilität

Die Xbox Series X soll die vier vorangegangenen Generationen vereinen. Neben der künftigen schließt das die Xbox One, Xbox 360 und die Xbox ein. Entwickler können für ältere Spiele somit künftig bessere Boot- und Ladezeiten implementieren, für stabilere Bildraten sorgen und eine höhere Auflösung der alten Spiel anbieten. Generell könne die Grafikleistung nach oben geschraubt werden.

Der Katalog an abwärtskompatiblen Spielen soll zudem weiter ausgebaut werden. Das bedeutet aber auch, dass zum Start der Xbox Series X nicht alle Titel automatisch spielbar sein werden. Zwei weitere Features sollen die Abwährtskompatibilität aufwerten.

Mit dem Cross Gen-Multiplayer können Spieler von zum Beispiel "Halo: Infinitife" auf der Xbox One dann auf Spieler der Series X treffen. 

Smart Delivery bietet Spielern zusätzliche Upgrades. Wer sich also "Halo: Infinite" für die Xbox One gekauft hat, profitiert automatisch von den Verbesserungen des Spiels auf der Xbox Series X.

 

Xbox Series X: Release | Wann kommt die neue Konsole raus?

Auf der E3 im Jahr 2019 hat Microsoft den Release der Xbox Series X bereits angekündigt. Die Konsole wird zum Weihnachtsgeschäft des Jahres 2020 veröffentlicht. "Halo: Infinite" wird ein Starttitel sein.

 

Xbox Series X: Spiele

Wenn die Xbox One einen großen Mangel hatte, dann waren es hochkarätige Exklusivtitel. Mit der Xbox Series X soll sich das ändern. Microsoft hat insgesamt 15 hauseigene Studios unter dem Oberbegriff "Xbox Game Studios" zusammengefasst. Die Teams arbeiten mit Hochdruck an neuen Spielen.

Das erste offiziell angekündigte Spiel für die Series X war "Halo: Infinite", das gemeinsam mit der Konsole zum Weinachtsgeschäft 2020 erscheint.

Weitere Titel sind "Hellblade 2: Senua's Saga", das auf den Game Awards 2019 angekündigt wurde und "Dying Light 2" von Techland, was kein Exclusiv-Titel ist.

Matt Booty, Chef der Xbox Game Studios, hat bestätigt, dass im ersten Jahr nach Launch sämtliche First Party-Releases sowohl für die Xbox Series X als auch Xbox One erscheinen werden. Dazu gehören neben den bereits genannten Titeln auch die nicht-exklusiven Spiele "Cyberpunk 2077", "The Elder Scrolls 6" und "GTA 6".

 

Xbox Series X: Preis | Wie viel kostet die neue Konsole?

Bei all den neuen Hardwarekomponenten und Features kann die neue Xbox Series X nicht günstig sein. Einen Preis hat Microsoft jedenfalls noch nicht festgelegt. Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werden wir euch darüber informieren.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt