Fernsehen

Neue Show für „Höhle der Löwen“-Star Jochen Schweizer

Unternehmer Jochen Schweizer, bekannt aus „Höhle der Löwen“, bekommt eine neue Show auf ProSieben.

Neue Show für Jochen Schweizer
Unternehmer Jochen Schweizer bekommt eine neue Show. Foto: Getty Images/Mathis Wienand
 

Jochen Schweizer sucht neuen Geschäftsführer

Nach Carsten Maschmeyer ist er der nächste "Löwe", der ein eigenes TV-Format nach der Vox-Sendung erhält. Während Maschmeyer Deutschlands besten Gründer sucht, will Schweizer einen neuen Geschäftsführer für eine seiner Firmen finden.

 

Darum geht es in Schweizers Show

Der Arbeitstitel lautet "Der Traumjob. Wer wagt den Sprung ins Abenteuer?". In mehreren Sendungen soll aus einer Reihe von Kandidaten, ein neuer Geschäftsführer gefunden werden. "Der Gewinner meiner neuen Sendung auf ProSieben wird Geschäftsführerin oder Geschäftsführer in einem meiner Unternehmen mit einem sechsstelligen Jahresgehalt", so Jochen Schweizer über das Konzept seiner neuen Show. "In meinem Leben bin ich nicht nur an meine Grenzen gegangen, sondern immer wieder darüber hinaus. Dabei war ich immer bereit, etwas mehr zu riskieren, um Außergewöhnliches zu erleben. Jetzt suche ich jemanden, der Adrenalin im Blut hat und Träume verwirklicht."

 

Dann beginnen die Dreharbeiten

Die Dreharbeiten sollen im Sommer diesen Jahres beginnen. Aktuell wird bereits nach Kandidaten gesucht, die mit dem ehemaligen Extremsportler um die Welt reisen. (Diese können sich unter www.prosieben.de/jochen-schweizer bewerben.)

 

Daher kennt man Jochen Schweizer

Jochen Schweizer war drei Staffeln als Investor in der Vox-Sendung "Höhle der Löwen" zu sehen, hatte die Show allerdings 2016 verlassen. Ihm gehört unter anderem das gleichnamige Internetportal, auf dem es insbesondere Erlebnisgutscheine zu kaufen gibt. Im vergangenen Jahr verkaufteder 60-Jährige die Mehrheit seines Unternehmens an ProSiebenSat.1.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!