Serien

Neue Serie soll „Graceland“ ersetzen

Nachdem „Graceland“ mit zwei Millionen Zuschauern zu Anfang noch ziemlich erfolgreich war, steht nun fest: eine vierte Staffel wird es nicht geben. Stattdessen bestellt USA Network eine neue Kring-Serie.

Graceland
"Graceland" hat einen Nachfolger gefunden. Nachdem feststeht, dass es keine vierte Staffel geben wird, muss nun die Lücke geschlossen werden.

Für „Graceland“ geht es zu Ende. Nachdem nun festgelegt wurde, dass es aufgrund mangelnder Einschaltquoten keine vierte Staffel geben wird, muss etwas Neues her. Dafür sorgt bereits USA Network. Während auf ProSieben Fun die Serie „Graceland“ anläuft, versucht man in den USA bereits die Lücke zu schließen. Dafür soll jetzt eine neue Kring-Serie bestellt werden. 

Die Pilotfolge wurde bereits in Auftrag gegeben. Das neue Format soll „The Wilding“ heißen, Universal Cable Prods. soll das Ganze umsetzen und „Heroes“-Ideengeber Tim Kring wird die Serie betreuen. „The Wildings“ handelt von einer Familie, die ein neues Leben beginnen will, nachdem ihre 17-jährige Tochter nach zehn Jahren aus der Psychiatrie entlassen wird. 

Weitere Serienhighlights findet ihr im Fernsehprogramm von heute Abend



Tags:
TV Movie empfiehlt