Serien

Neue Rolle für GZSZ-Star Wolfgang Bahro

GZSZ, Wolfgang Bahro
GZSZ-Star Wolfgang Bahro ist bald in einer neuen Rolle zu sehen. /RTL/Sebastian Geyer

Als Jo Gerner steht Wolfgang Bahro seit nun mehr 25 Jahren vor der „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Kamera. Bald ist der Schauspieler jedoch in einer neuen Rolle zu sehen.

 

Wolfgang Bahro: Nicht nur bei GZSZ der Bösewicht

Wolfgang Bahro und GZSZ gehören einfach zusammen. Seit 1993 spielt er den intriganten Anwalt Joachim, Jo, Gerner. Auch seine neue Rolle ist alles andere als nett. Denn Bahro spielt demnächst einen Teufel.

 

Hier steht Wolfgang Bahro bald auf der Bühne

Im Herbst dieses Jahres wird der 57-Jährige für die ersten Potsdamer „Jedermann“-Festspiele in der Nikolaikirche auf der Bühne stehen. Aufgeführt wird „Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“. Im Mittelpunkt steht die Figur „Jedermann“ (Timothy Peach), welche unerwartet mit dem Tod konfrontiert wird. Wolfgang Bahro arbeitet nicht nur für die RTL-Serie, sondern auch für das Theater, ist zudem Kabarettist und Synchronsprecher. 

Beispielsweise spielte er Charlie Chaplin im Stück "Ein gewisser Charles Spencer Chaplin" im Schlosspark Theater Berlin.

 

Wolfgang Bahro spielt zusammen mit Larissa Marolt

Neben Wolfgang Bahro als Teufel übernehmen auch andere bekannte Schauspieler bei den Festspielen Parts. So gibt es beispielsweise Eva Habermann als „Werke“ oder Larissa Marolt als „Buhlschaft“ in Potsdam zu sehen.

Larissa Marolt
Larissa Marolt wurde durch "Germany's next Topmodel" bekannt, ist mittlerweile aber auch Schauspielerin - unter anderem bei "Sturm der Liebe". Sie wird neben Wolfgang Bahro an den "Jedermann"-Festspielen teilnehmen. Foto: ARD / Christoph Arnold

Am 28. September 2018 findet die Premiere statt, danach sind insgesamt acht Vorstellungen geplant.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt