Fernsehen

"Frauentausch": RTL II ändert die Regeln der Kultsendung!

Ab jetzt gibt es ganz neue Regeln beim RTL II-Kultformat "Frauentausch" und die stellen die Sendung ganz schön auf den Kopf! Seit 13 Jahren bringt die beliebte Doku-Soap immer wieder ihre Fans vor den Fernseher und jetzt gibt es erstmals neue Regeln, die mehr Schwung in das Konzept bringen sollen.

Frauentausch
Bei "Frauentausch" stehen ab dieser Staffel einige Veränderungen an. Foto: /RTL II

Zwar gibt es immer noch zwei Mütter, die für eine Woche ihre Familien tauschen, aber am Ende der Folge kann jetzt eine der Frauen eine Traumreise gewinnen.

Auch die bisherige Regel, dass die Frauen bis zum Treffen am Ende der Woche keinen Kontakt haben, wurde geändert. In den neuen Folgen dürfen die Mütter durch einen Chat miteinander kommunizieren.

Mütter führen Videotagebuch

Darüber hinaus führen die Protagonistinnen ab jetzt ein Videotagebücher, in denen sie die Erlebnisse in dem neuen Zuhause dokumentieren. Neben den inhaltlichen Veränderungen gibt es für das Format außerdem ein neues Logo, zudem wurden das Intro und die Titelmelodie verändert.

Das klingt als hätte der Sender sich Einiges überlegt, um das Kultformat noch spannender zu machen. Mal sehen, wie den Fans die Neuerungen in der Sendung gefallen.

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt