Gaming

Neue Pokémon-Spiele angekündigt: Spieler können Pokémon im Schlaf fangen

Die Pokémon-Company veröffentlichte einige neue News zu den beliebten Spielen. Trainer sollen ihre Pokémon bald schon im Schlaf fangen können.

Pokémon Schwert Schild Logo
Die "Pokémon-Company" machte einige neue Ankündigungen. Fange Pokémon bald auch im Schlaf! Bild: Nintendo

Es klingt total skurril: Die Pokémon-Company kündigte letzte Nacht ein Spiel an, welches es ermöglichen soll Pokémon im Schlaf zu fangen. Die neue Funktion wird „Pokémon Sleep“ heißen und soll für das beliebte Spiel „Pokémon Go“ erscheinen. Wie genau Trainer ihre Pokémon im Schlaf werden fangen können, ist noch unklar.

Offenbar spiele dabei aber das Gadget „Pokémon Go Plus“ eine Rolle. Dabei handelt es sich um ein mit der App synchronisiertem Armband, das Schritte zählt und eigenständig Pokémon fängt.

„Pokémon Sleep“ und das benötigte Zubehör sollen 2020 erscheinen.

 

Weitere Ankündigungen

Außerdem soll es ab 2020 möglich sein seine in der App oder in der Nintendo Switch gefangenen Pokémon in einem Online-Speicher abzulegen. „Pokémon Home“ wird die Funktion heißen und soll die Grenzen zwischen den verschiedenen Konsolen und Smartphones sprengen. Denn mit „Pokémon Home“ werden Trainer ihre Pokémon konsolenübergreifend tauschen können.

2019 soll bereits die Fortsetzung zu „Meisterdetektiv Pikachu“ für die Nintendo Switch erscheinen.

Zu guter Letzt wir es ein neues Smartphone-Spiel geben, das sich um die Kämpfe zwischen den Pokémon drehen soll. Der Name lautet „Pokémon Masters“, einen Release-Zeitraum gibt es noch nicht.

Am 5. Juni um 15 Uhr werden in einem „Nintendo Direct“-Video auf Youtube außerdem neue Informationen zu den Switch-Spielen „Pokémon Schwert und Schild“ bekannt gegeben.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt