Fernsehen

Neue Krimi-Serie "True Detective" kommt nach Deutschland

Am 12. Januar startete in den USA die Ausstrahlung der ersten Staffel. Bisher konnte „True Detective“ mit guten Quoten und Kritiken überzeugen.

Matthew McConaughey, Michelle Monaghan und Woody Harrelson stehen für die erste Staffel "True Detective" vor der Kamera.
Matthew McConaughey, Michelle Monaghan und Woody Harrelson stehen für die erste Staffel "True Detective" vor der Kamera.

Der neuste Krimi-Import aus den Staaten hat es in sich. Die zwei Ermittler Rustin Cohle (Matthew McConaughey) und Martin Hart (Woody Harrelson) ermitteln in einem brutalen Mordfall. Schnell wird klar, dass es sich bei dem Verbrechen um die Tat eines Serienmörders handeln muss.
 
In der bedrückenden Atmosphäre der kargen Landschaft von Louisiana nehmen die beiden Detectives die Arbeiten auf. Dunkle Rituale und absurde Szenen sorgen in der HBO-Serie für eine morbide Stimmung. Die Besonderheit: In jeder Folge werden Cohle und Hart bei einem Verhör gezeigt und berichten über die Ermittlungen, die 17 Jahre zurück liegen. Die Handlung der Serie wird in Rückblenden dargestellt und mit Erzählungen der beiden Ermittler untermalt.
 
"True Detectives" bedient sich einem ähnlichen Format wie die Serie "American Horror Story". Jede Staffel erzählt eine in sich geschlossene Handlung, alle Schauplätze und Charaktere werden anschließend neu kreiert. Damit steht fest, dass Oscarpreisträger Matthew McConaughey und auch Woody Harrelson nach Abschluss der ersten Staffel keine Rolle mehr übernehmen werden. McConaughey bestätigte dies in einem Interview auf der Oscar-Verleihung.
 
Nur drei Monate nach dem US-amerikanischen Serienstart entscheidet sich auch Sky Deutschland dafür, die Serie ins Programm zu nehmen. Normalerweise brauchen neue TV-Formate wesentlich länger für den Sprung auf den internationalen Markt. Ab dem 17. April wird "True Detective" vorerst nur im Pay TV auf Sky Atlantic HD zu sehen sein. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt