Serien

Neue DSDS-Folge heute gestrichen - wegen des Wendlers

RTL kürzt die DSDS-Staffel drastisch ein - dank der Entfernung von Michael Wendler.

DSDS Michael Wendler Dieter Bohlen
Nun muss also die ganze DSDS-Staffel wegen des Wendlers gekürzt werden. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die umfangreichen Nachbearbeitungen, die der Wendler-Eklat und das Entfernen seiner Auftritte als Juror bei DSDS nach sich ziehen, nehmen kein Ende für RTL. Denn durch die vorgenommenen Änderungen ist nun viel weniger Bildmaterial verfügbar, als ursprünglich geplant. So sieht sich RTL gezwungen, jetzt wegen des Wendlers die 18. Staffel zu kürzen.

 

Diese DSDS-Folgen werden fehlen

Laut Angaben von DWDL.de müssen Zuschauer nun auf zwei ganze Folgen der Casting-Ausgaben verzichten. Der Recall begann mit dem 13. Februar früher als gedacht und auch in dieser Phase wird mit einem reduzierten Teilnehmerfeld von 100 auf 44 Kandidaten eine Folge weniger ausgestrahlt.

 

DSDS am Dienstag entfällt komplett

Nach Beginn des Recalls wird am 16. Februar statt einer aktuellen Folge noch ein Throwback "Die größten DSDS Auftritte" der letzten 18 Jahre zu sehen sein, bevor in den Wochen darauf ganz auf den Sendetermin am Dienstag verzichtet wird. Der Castingshow bleibt von da an allein die Primetime zum Samstag.

Nach den vier Folgen zum Auslandsrecall in Mykonos (Start 27. Februar) soll dann am 27. März wie geplant das Halbfinale und eine Woche später das Finale live von RTL ausgestrahlt werde – und das natürlich ohne den Wendler.

Neben den Programmänderungen können aktuelle Folgen der Staffel jederzeit bei TVNOW gestreamt werden.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt