Stars

Netflix | "Tote Mädchen lügen nicht", Staffel 3: Katherine Langford über ihren Ausstieg

Der Starttermin für Staffel 3 von "Tote Mädchen lügen nicht" steht offiziell fest. Es wird die erste Staffel ohne Hannah Baker alias Katherine Langford. Hier erfahrt ihr alles über ihr Aus.

Langford
Katherine Langford steigt bei "Tote Mädchen lügen nicht" aus. Foto: Netflix

Am 3.Oktober 2019 ist es endlich so weit, nach über einem Jahr erfahren wir wie es mit Clay (Dylan Minnette) und Co. weiter geht. Eine bisher wichtige Person wird allerdings fehlen: Hannah Baker. Ihre Kassetten rund um ihren Selbstmord waren der Mittelpunkt der ersten und dank Clays Geist-Versionen von ihr, auch der zweiten Staffel.

 

"Tote Mädchen lügen nicht": Hannah Baker ist nicht mehr dabei

Darstellerin Katherine Langford hat bereits kurz nach Ende der zweiten Staffel verkündet, dass sie aus der Erfolgs-Serie aussteigt. Auf ihrem Instagram-Account schrieb sie: "Wie viele von euch wissen, war das mein erster Job und ich bin unendlich dankbar, dass ich die Chance bekommen habe, Hannahs Story so ausführlich in Staffel 1 zu erzählen und für eine zweite Staffel wieder angefragt worden zu sein. Die Serie wird für immer ein Teil meines Lebens sein."

 

"Tote Mädchen lügen nicht": Katherine Langford Ausstieg kam nicht überraschend

 

Am Ende der zweiten Staffel sieht man Hannahs Geist, der Clay über alle Episoden begleitet, in ein weißes Licht gehen. Man konnte also ahnen, das Hannah in Staffel 3 nicht mehr Teil der Erfolgs-Serie ist. Viele Fans sahen schon nach der zweiten Staffel keine Notwendigkeit mehr für Hannah. Ihre Geschichte war erzählt. Zumal es auch von der Buchvorlage "Tote Mädchen lügen nicht" von Autor Jay Asher keinen zweiten Teil gibt.

Allein dem Erfolg der Serie ist es zu verdanken, dass die Geschichte überhaupt weitergeht. Produzent Brian Yorkey sagte im Interview mit dem US-Magazin Entertainment Weekly: "Der Verlust Hannahs wird auch weiterhin ein Thema für die Jugendlichen und Eltern in der Serie sein. Er wird immer ein Teil der Show sein. Aber ich sehe keine fortwährende Präsenz von Hannah." 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt