VOD

"Tote Mädchen Lügen Nicht": So kommt Hannah in Staffel 2 vor | Netflix

Noch in diesem Monat startet bei Netflix die 2. Staffel „Tote Mädchen lügen nicht“. Wir verraten, welche Rolle Hannah noch spielt.

Tote Mädchen lügen nicht
Lange fragten sich die Fans, ob Hannah (Katherine Langford) in der zweiten Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" überhaupt noch vorkommt. Die Antwort gibt es mit dem ersten offiziellen Trailer zur Fortsetzung. Foto: Netflix
 

„Tote Mädchen lügen nicht“ („13 Reasons Why“)  hat uns alle gefesselt, nun ist bekannt, dass es eine zweite Staffel geben wird. Am 18. Mai ist es soweit, dann hat es Netflix wahrscheinlich wieder einmal geschafft, uns alle vor die Bildschirme zu zwingen.

Um die zweite Staffel kursieren etliche Gerüchte. Doch was wird sich mit der neuen Staffel ändern - kommt Hannah (Katherine Langford) überhaupt noch vor?

Nur kurz zur ersten Staffel: Hannah Baker ist die Protagonisten aus „Tote Mädchen lügen nicht“, die in 13 Kassetten erklärt, warum sie Suizid beging. Hinter jedem der 13 Tapes steht ein Grund für ihren Suizid, ebenso auch einer ihrer Mitschüler und Freunde. Hannah führte uns auf emotionale Weise durch die Serie und lies uns verstehen, was zu ihrem Selbstmord führte. Doch nun ist die Geschichte erzählt, was kommt jetzt?

 

Tote Mädchen lügen nicht: Das ändert sich

Im Exklusivinterview mit „Digitalspy“ kündigte der Produzent Brian Yorkey große Veränderungen an. Wir erzählen euch, worauf ihr gespannt sein könnt.

Brian Yorkey gab bekannt, dass es immer noch eine Stimme aus dem Off geben wird, doch werden unterschiedliche Personen sprechen. Jede Folge wird von einer anderen Figur erzählt, zudem werden wir Clay (Dylan Minnette) nicht mehr mit dem Walkman durch die Gegend laufen sehen.

Sicher ist: Es kommt ein neues „altes“ Medium zum Einsatz, so hörten wir in der ersten Staffel die 80er-Jahre Band „Joy Division“ aus Tonys (Christian Navarro) Oldtimer und Hannah nahm ihre Tapes mit einem Kassettenrecorder auf. Wird es Revival der Polaroid-Bilder geben?

 

may 18th 👍

Ein Beitrag geteilt von Dylan Minnette (@dylanminnette) am

 

Tote Mädchen lügen nicht: Das passiert mit Hannah

Wie wir im Trailer oben erahnen können, wird Hannah zumindest noch als Projektion, die sich mit Clay austauscht, zu sehen sein. Am 18. Mai werden wir es definitiv erfahren, es bleibt also spannend.  

 

von Lukas Weisselberg

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt