Filme

Netflix-Star Noah Centineo: Er spielt den He-Man im „Masters of the Universe“-Reboot

Noah Centineo wurde durch den Netflix-Hit „To All the Boys I've Loved Before“ zum Superstar. Jetzt wird er zum Superheld. Er spielt den He-Man in der neuen Verfilmung von „Masters of the Universe“.

Noah Centineo
Netflix-Star Noah Centineo spielt den He-Man im „Masters of the Universe“-Reboot. | Getty Images

Der erfolgreiche Netflix-Film „To All the Boys I've Loved Before“ verhalf Darsteller Noah Centineo zum kometenhaften Aufstieg als Teenie-Star. Es folgten weitere Liebeskomödien wie „Sierra Burgess Is a Loser“ und „The Perfect Date“. Jetzt hat der Newcomer eine neue Rolle an der Angel, die ihn zum Superheld macht.

Während seinem Auftritt in der „Tonight Show“ mit Jimmy Fallon verrät Noah Centineo, dass er den He-Man in der neusten Verfilmung der Kult-Serie „Masters of the Universe“ spielen wird. Gerüchte, dass der gutaussehende Schauspieler diese ikonische Rolle übernimmt, gibt es schon lange. Jetzt ist es also offiziell.

 

Netflix-Star Noah Centineo: Sein kometenhafter Aufstieg

Auf die Frage, ob das alles ziemlich plötzlich kommt für den 22-Jährigen, antwortet er ironisch: „Nur ein bisschen“. Schließlich schoss seine Follower-Zahl auf Instagram innerhalb eines halben Jahres von ungefähr 700.000 auf 17 Millionen.

Kein Wunder, dass Noah Centineo aktuell wohl zu den gefragtesten Jungschauspielern Hollywoods gehört. Er wird nicht nur den He-Man in „Masters of the Universe“ spielen, sondern ergatterte auch eine Rolle in dem Reboot von „3 Engel für Charlie“. Außerdem dreht er gerade die Fortsetzung von „To All the Boys I've Loved Before“. Eins steht fest: Von Noah Centineo werden wir wohl noch einiges hören.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt