VOD

Netflix: Preis-Erhöhung? So teuer könnte das Abo werden

Die Zahlen der Netflix-Abos steigen weltweit unaufhaltsam. Kommt Netflix nun mit einer Preiserhöhung um die Ecke?

Netflix Logo in Schwarz
Ändern sich schon bald die Abo-Preise bei Netflix? Netflix

Die graue und verregnete Jahreszeit steht so langsam vor der Tür. Ein gemütliches Film- und Serienwochenende bahnt sich somit ebenfalls an. Für Streamingdienste wie Netflix und Co. bedeutet das die Hauptsaison neuer Abonnement:innen. Würde ihnen eine Preiserhöhung damit möglicherweise genau recht kommen?

 

Baldige Preiserhöhung von Netflix-Abos?

Wie Deadline berichtet, hat Analyst Alex Giamo - der für das amerikanische Investment-Unternehmen Jefferies arbeitet – vorausgesagt, dass Netflix über eine Erhöhung der Abo-Preise nachdenkt. Die Voraussagen ergeben sich aus seiner Analyse der Netflix-Konferenz zur Finanzlage des Unternehmens – sogenannte Earning Calls. Giamo verglich die Konferenzen der ersten beiden Quartale in 2020 und stellte Unterschiede in der Thematisierung der Preisgestaltung für die Abonnements fest.

Der Wallstreet-Analyst stellt heraus: "Im ersten Quartal sagte Netflix, dass sie nicht einmal über Preiserhöhungen nachdenken, während die Q2-Sprache offener sei.“ Weiterhin schätzt er, dass die Erhöhung kurz- oder mittlerfristig wahrscheinlich ist und die Abo-Preise dabei um etwa ein bis zwei Dollar steigen könnten.

Die Erhöhung gelte dann voraussichtlich für Nordamerika, aber auch Europa. Die genaue Preiserhöhung in Euro bleibt bis dahin abzuwarten. Zuletzt stiegen die Abo-Preise im April 2019. Aktuell zahlen Kund:innen in Deutschland für die drei unterschiedlichen Abo-Modelle foldende Preise: 7,99 Euro (Basis), 11,99 Euro (Standard) oder 15,99 Euro (Premium).

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt