VOD

Netflix "Ozark" endet mit verlängerter Staffel 4!

"Ozark" endet mit Staffel 4 - und einem großen "Knall", wie Netflix nun verriet.

"Ozark"-Star Jason Bateman in "The Gift"
"Ozark" bekommt eine 4. Staffel - die letzte. Paramount / Courtesy: STX Entertainment

"Wir haben immer darüber geredet, dass es fünf Staffeln sein sollen", erklärte Chris Mundy, Showrunner der erfolgreichen Netflix-Serie "Ozark" einmal in einem Interview. Doch dazu wird es offenbar nicht kommen, denn der Streamingriese macht jetzt kurzen Prozess mit der Story über den ehemaligen Finanzberater Marty Byrde (Jason Bateman), der sich und seine Familie immer weiter in kriminelle Machenschaften verstrickt. Auf Twitter gab Netflix nun bekannt: Die Serie wird zwar verlängert, die vierte Staffel jedoch die letzte sein!

Immerhin gibt es auch eine gute Nachricht, wie die Plattform schreibt: "Sie gehen mit einem großen Knall. Ozark wird mit einer auf 14 Episoden erweiterten finalen Staffel zurückkehren." Diese sollen in zwei Abschnitte geteilt werden - ähnlich wie zwei verkürzte Staffeln, könnte man also sagen!

Mehr Folgen dürften auch dringend notwendig sein, um die Geschichte zu einem runden Ende zu bringen - und bevor es so weit ist, müssen noch einige drängende Fragen beantwortet werden! 

Bis wir erfahren, was sich hinter dem "großen Knall" verbirgt, müssen wir uns aber wohl noch ein Weilchen gedulden. Tatsächlich könnte es noch Jahre dauern, bis Staffel 4 vom Stapel läuft, denn Dreharbeiten sind derzeit aufgrund der Coronakrise schwierig und auch ohne die Pandemie lagen zwischen Staffel 2 und 3 bereits zwei Jahre.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt