VOD

Netflix: Neue Britney Spears Dokumentation geplant

Netflix soll nun auch nachziehen und eine Dokumentation über Britney Spears veröffentlichen. 

Britney Spears
Netflix: Neue Britney Spears Dokumentation geplant Foto: Getty Images

Die New York Times hat mit ihrer Dokumentation "Framing Britney Spears" über Popstar Britney Spears (39) in den vergangenen Wochen für ordentlich Gesprächsstoff gesorgt. Nun möchte auch der Streamingdienst Netflix an diesen Erfolg anknüpfen und plant eine Dokumentation über die Sängerin. 

 

Netflix will das Leben von Britney Spears beleuchten

Es scheint so als wolle Netflix an den Erfolg der New York Times anknüpfen. Doch laut "Bloomberg" habe der Streamingdienst den Film bereits vor der Veröffentlichung von "Framing Britney Spears" geplant. Auch hier sollen Britneys Erfolge beleuchtet sowie die Vormundschafts ihres Vaters thematisiert werden. Dabei soll Erin Lee Carr Regie bei der Dokumentation führen. 

Dass auch Netflix großes Interesse an der Verfilmung von Britney Spears Leben hat, ist aus aktuellen Anlässen nicht sehr überraschend. So hat die Bewegung #freebritney im Internet immer wieder auf die Missstände des Popstars aufmerksam gemacht. Nach einem Zusammenbruch im Jahr 2008 hatte ein Gericht entschieden, dass Britneys Vater Jamie Spears ihr ganzes Vermögen verwalten dürfe - bis heute. Mittlerweile vermuten Fans sogar kryptische Hinweise auf den psychischen Zustand der Sängerin, stellen dabei etliche Theorien auf und kämpfen für die finanzielle Freiheit ihres Idols. 

Wann genau die neue Brintey-Doku gedreht wird oder starten soll, ist noch nicht bekannt. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt