Stars

Netflix | Kevin Spacey: Neues bizarres Video ist ernst gemeint

Kevin Spacey hat ein neues Video veröffentlicht, in dem er seine Netflix-Figur Frank Underwood mimt.

Kevin Spacey
Foto: Kevin Spacey auf Youtube

Was hat sich Kevin Spacey (60) nun schon wieder gedacht? Zur Heiligen Nacht veröffentlichte der bei Netflix in Ungnade gefallene Schauspieler erneut ein Video, das ihn in der Rolle des Frank Underwood aus „House of Cards“ zeigt.

Kevin Spacey: „Für mehr Gutes in der Welt“

„Ihr habt nicht wirklich gedacht, dass ich die Gelegenheit verpassen würde, euch frohe Weihnachten zu wünschen, oder?“, so der Schauspieler. Und weiter: „Es war ein ziemlich gutes Jahr und ich bin dankbar, dass ich wieder gesund bin.“ Angesichts dessen habe er einige Veränderungen in seinem Leben vorgenommen. „Auf dem Weg in das Jahr 2020 möchte ich meine Stimme für mehr Gutes in dieser Welt abgeben.“

Auf die Rückfrage, ob das Video ernst gemeint sei, antwortete Spacey eindeutig: Er sei verdammt ernst. Es gäbe die Möglichkeit anzugreifen, oder aber sein Feuer zu unterdrücken, „um das Unerwartete zu tun. Ihr könnt sie mit Freundlichkeit töten“, so seine bizarre Message. Okay…

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt