X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

VOD

Netflix-Doku "Der Tinder-Schwindler" soll verfilmt werden

Die Netflix True-Crime-Doku "Der Tinder-Schwindler" schlägt momentan hohe Wellen. Jetzt soll es einen Spielfilm dazu geben.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
netflix-tinder-schwindler.j
"Der Tinder-Schwindler" ist seit Anfang Februar bei Netflix. Foto: Netflix

Mal wieder sorgt eine Netflix-Dokumenation für Aufsehen. Vergangene Woche veröffentlichte der Streaming-Dienst den True-Crime-Hit "Der Tinder-Schwindler", der seit einigen Tagen sogar in den Charts von Netflix auf den vordernen Plätzen zu finden ist.

 

Netflix-Doku "Der Tinder-Schwindler": Darum geht's

Die Doku von Felicity Morris stellt die unglaubliche Geschichte des israelischen Hochstapler Shimon Yehuda Hayut vor, der eine falsche Identität als milliardenschwerer Diamantenhändler Lev Leviev annimmt und mehrere Frauen manipuliert und ihnen große Summen aus der Tasche zieht.

Auch interessant:

Jedes Mal lernt er seine Opfer über Tinder kennen und beeindruckt sie beim ersten Date mit Privat-Jets, luxuriösen Dinnern und teuren Geschenken. Doch nach wenigen Wochen kippt die Stimmung. Der Betrüger erzählt, dass er von seinen Feinden angriffen und verfolgt wird. Er setzt die Frauen unter Druck und bittet sie um Geld, weil er seine Kreditkarte angeblich nicht mehr benutzen darf. In Wahrheit nutzt er das Geld aber, um die nächste Frau seinen beeindruckenden Lifestyle zu präsentieren.

 

Netflix soll sich in Gesprächen zu einer Verfilmung befinden

Die Frauen setzen sich zur Wehr, gehen an die Presse und erreichen so tatsächlich, dass Hayut geschnappt und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wird. Allerdings bekommen sie das verlorene Geld nicht zurück. Diese aufreibende Story will Netflix nun auch noch verfilmen.

Wie das Portal "Variety" berichtet, ist Netflix in frühen Gesprächen mit Produzent:innen für einen Spielfim zu der Thematik. In welche Richtung die Verfilmung dann gehen könnte, also zum Beispiel als Thriller oder Drama ausgerichtet wird, ist noch offen. Netflix hat sich zu dem Bericht noch nicht geäußert.

 

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt