Serien

Netflix | Chilling Adventures of Sabrina: Start und Inhalt des "Riverdale"-Ablegers

Sabrina Netflix
Jetzt gibt es das erste Poster zum "Riverdale"-Ableger "The Chilling Adventures of Sabrina". Foto: Netflix

Es ist lange kein Geheimnis mehr, dass Netflix mit "Chilling Adventures of Sabrina" ein Spin-Off von "Riverdale" plant, das an "Sabrina - Total verhext" angelehnt ist. Jetzt ist der Start bekannt!

 
 

Chilling Adventures of Sabrina: Start

Derzeit laufen die Dreharbeiten für die 3. Staffel von "Riverdale" auf Hochtouren. Doch nicht nur bei Archie, Jughead und Co. wird es spannend! Denn Streamingriese Netflix hat sich auch die Rechte an dem düsteren Comic "The Chilling Adventures of Sabrina" gesichert und arbeitet mit Hochdruck an der Serienadaption. Am 26. Oktober ist diese dann abrufbar.

 

"Riverdale"-Spin-Off: Erstes Poster zu "Chilling Adventures of Sabrina"

Dabei handelt es sich gewissermaßen um einen "Riverdale"-Ableger, denn in demselben Universum unweit des gleichnamigen US-Örtchens soll Greendale liegen, in welchem Teenie-Hexe Sabrina mit ihren Tanten Zelda und Hilda Spellman unter einem Dach lebt.

Nachdem bereits Ausschnitte des Drehbuchs und Bilder vom Set im Netz kursierten, veröffentlichte Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa nun das erste Poster zur Serie auf Instagram. Von der Comic-Herkunft ist darauf jedoch nichts zu sehen - und auch nicht von der Besetzung, die längst feststeht.

Neben "Mad Men"-Star Kiernan Shipka ("Sabrina") sollen unter anderem auch Lucy Davis und Miranda Otto in den Hauptrollen zu sehen sein. Wann die Serie genau an den Start geht, ist bislang noch nicht bekannt.

 

Chilling Adventures of Sabrina: Inhalt

"Chilling Adventures of Sabrina" ist eine düstere Coming-of-Age-Geschichte über eine junge Hexe basierend auf der gleichnamigen Comic Vorlage. Sabrina Spellmann muss ihre Doppelidentität als Halbsterbliche und Halbhexe unter einen Hut bringen und sich den bösen Kräften entgegenstellen, die ihr und ihrer Familie in der normalen Welt gefährlich werden. Der Stil schwankt zwischen Rosemaries Baby und Der Exorzist, also nichts für Zartbesaitete. Sabrina schlägt sich mit beidem herum: den übernatürlichen Monstern der Unterwelt und den stinknormalen Problemen einer Teenagern.

Kreiert wird die Serie vom Riverdale-Macher Roberto Aguirre-Sacasa, auf der auch die gleichnamige Comicvorlage schuf, auf er die Serie basieren wird. Ausführende Produzenten sind Aguirre-Sacasa, Sarah Schechter, Jon Goldwater (Archie Comics CEO) und Lee Toland Krieger. Co-Produzenten sind Warner Bros. Television Group/ Berlanti Productions.
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Kiernan Shipka spielt "Sabrina" in der neuen Netflix-Serie.