VOD

Netflix bald kostenlos! Pläne offiziell vorgestellt

Netflix testet ab sofort eine kostenfreie Version mit einigen Einschränkungen.

Netflix Logo
Netflix testet ab sofort eine kostenfreie Version mit einigen Einschränkungen. Foto: Netflix

Netflix hat sich zu einem der größten Streaming-Plattformen der Welt etabliert. Mittlerweile gibt es mit Amazon Prime, Disney Plus und Apple TV+ aber auch einige Konkurrenten. Netflix will nun offenbar neue Wege gehen und hat ein kostenfreies Angebot vorgestellt, ähnlich wie wir es bereits von Spotify kennen. Einige Haken hat das kostenlose Angebot von Netflix aber derzeit noch.

 

Kostenloses Netflix: Das sind die Einschränkungen

Das kostenlose Angebot von Netflix befindet sich vorerst in einer Testphase und kann nur von Android-Geräten aus genutzt werden. Die kosten in Höhe von normalerweise mindestens 7,99 Euro entfallen, dafür bekommen die Nutzer:innen Zugriff auf immerhin ein Viertel aller Netflix-Serien und Filme. Auch Zahlungsdaten müssen die Nutzer:innen der kostenfreien Version nicht hinterlegen. Dafür können Inhalte aber auch nicht heruntergeladen und offline geschaut werden, auch das Abspielen auf TV-Geräten ist nicht möglich. Welche Titel konkret in der kostenfreien Version enthalten sind, hat Netflix bislang noch nicht verraten.

Das langfristige Ziel der kostenlosen Version von Netflix ist natürlich noch mehr Nutzer von seinem Angebot zu überzeugen und sie letztlich auch in ein kostenpflichtiges Abo zu bringen. Der Test ist vorerst nur auf Kenia begrenzt, sollte sich die kostenfreie Version aber etablieren und für Netflix lohnen, kann durchaus auch in anderen Ländern oder sogar international mit dem Angebot gerechnet werden. Bis dahin müssen Nutzer:innen in Deutschland mit dem kostenlosen Probemonat vorliebnehmen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt