Stars

NCIS: Wurde Mark Harmon gegenüber Pauley Perrette gewalttätig? | Neue Details

Es gibt neue Details zum Zoff zwischen den NCIS-Stars Pauley Perrette und Mark Harmon. Angeblich soll der Gibbs-Darsteller gegenüber der Schauspielerin gewalttätig geworden sein.

Abby Sciuto-Darstellerin Pauley Perrette behauptet, Angst vor einem Angriff durch Mark Harmon alias Gibbs zu haben
NCIS: Wurde Mark Harmon gegenüber Pauley Perrette gewalttätig? | Foto: CBS

Vor der Kamera spielten Pauley Perrette und Mark Harmon als Abby und Gibbs ein Duo, das sich blind verstand. Hinter der Kamera hat es aber ziemlich gekriselt, wie vor kurzem herauskam. Mark Harmon soll Pauley Perrette sogar aus der Serie geekelt haben.

Angefangen hat der Streit damit, dass der Gibbs-Darsteller seinen Hund mit ans Set gebracht hat, obwohl das Tier bereits ein Crew-Mitglied verletzt hatte. Pauley Perrette war das gar nicht recht und weigerte sich, mit Mark Harmon zu drehen, da sie Angst vor ihm hatte.

 

Mark Harmon attackierte Pauley Perrette am NCIS-Set

Der Zoff war aber noch schlimmer als gedacht. Einer anonymen Quelle zufolge soll der Schauspieler sogar gewalttätig gegenüber seiner Kollegin gewesen sein: „Er soll absichtlich in sie gelaufen sein – einige sagen, er rannte nahezu in sie“, so der Insider zum US-Magazin „Star“.

Letztendlich zog Pauley Perrette den Kürzeren, wie die Quelle verrät: „Pauley und Mark stritten sich und keiner gab nach. Aber er ist der Star und nicht sie. Da gab es definitiv Machtspiele“.

Der Insider erklärt auch, dass der Streit Pauley Perrette immer noch zu schaffen macht, da sie Gerechtigkeit will. Klingt so, als ob die zwei NCIS-Stars sich in naher Zukunft nicht vertragen werden.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt