Serien

NCIS war eine "Belastung": Michael Weatherlys Schock-Geständnis

Nach Zivas Rückkehr zu „Navy CIS“ hoffen Fans auf ein Anthony DiNozzo-Comeback, doch der beschreibt das Ende seiner Zeit bei NCIS als "Belastung".

NCIS - Navy CIS - Special Agent Anthony DiNozzo (Michael Weatherly) und Cote de pablo als Ziva
„NCIS“ für Michael Weatherly zum Schluss „ein Zwang“ – Comeback unwahrscheinlich. Bild: CBS

Das deutete der heutige „Bull“-Star während eines Interviews mit „Chicago Tribune“ an, in dem er erklärte, warum es damals an der Zeit war, NCIS zu verlassen, und wie seine Situation in der Show zu einem „Zwang“/"Belastung" wurde (genauer englischer Wortlaut: „constraint“).

Gegen Ende sei es keine schauspielerische Herausforderung mehr gewesen, Tony DiNozzo zu spielen. Vielmehr sei seine Rolle ins Stocken geraten – die Erfüllung blieb aus. Damit hat Weatherly Recht, denn die Figur des DiNozzo schien sich gegen Ende nicht mehr weiterzuentwickeln. Es sei daher auch wichtig für die Show gewesen, dass DiNozzo sich verabschiedete, damit die Erzählung in neue Bahnen gelenkt werden konnte, so der Schauspieler weiter.

„Schwierig wurde es, als es den Anschein machte, als müsste die Figur gehen. Man kann nicht für immer an zweiter Stelle stehen. Das wurde zu einer Einschränkung für mich und führte in Teilen zu den Spannungen, die zwischen DiNozzo und dem Team herrschten. McGee [Sean Murray] beäugte ihn und dachte sich: ‚Gehst du endlich? Ich will Nummer 2 sein!‘"

Laut Michael Weatherly waren also sowohl die Anwesenheit der Figur als auch der lange Zeit unveränderte Handlungsstrang als "Nummer zwei" eine Einschränkung für den Schauspieler und die Serie. Es wäre für Weatherly entweder an der Zeit gewesen, die Führung zu übernehmen (Gibbs‘ bzw. Mark Harmons einzunehmen, stand allerdings gar nicht erst zur Debatte), oder die Show zu verlassen. Also entschied sich der Schauspieler für den Ausstieg und übernahm in „Bull“ eine Rolle als „Nummer eins“.

Damit sollte Weatherly Recht behalten, denn Gibbs ist bis heute die unangefochtene „number one“, Sean Murrays Agent McGee wurde nach DiNozzos Verschwinden zum zweitwichtigsten Teammitglied.

Die Chancen für ein Weatherly-Comeback stehen in Anbetracht dieser Schilderung eher schlecht…

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt