Serien

NCIS: Verlässt Sean Murray alias McGee wirklich die Serie?

Können die Fans von "NCIS" nach Pauley Perrette noch einen Abgang vertragen? Denn nach der aktuellen 16. Staffel könnte ein weiterer Fan-Liebling die Serie verlassen: McGee!

Verlässt McGee (Sean Murray) die Serie NCIS
NCIS: Verlässt Sean Murray alias McGee wirklich die Serie? Bild: CBS

Schock für die NCIS-Fans. In der Folge "Toil and Trouble" wurde enthüllt, dass vielleicht ein weiterer Darsteller, der seit Beginn der Serie dabei ist, das Ermittlungsteam um Gibbs (Mark Harmon) verlassen könnte.

In der Episode fand Kasie (Diona Reasonover) nämlich eine Kiste voll mit kleinen Werbegeschenken. Der Empfänger: Timothy McGee (Sean Murray). Als die Wissenschaftlerin ihn darauf anspricht gesteht er, dass eine Firma versucht, ihn abzuwerben. Auf die Frage, ob er das Angebot angenommen hätte, antwortet McGee allerdings nicht ein.

Die 16. Staffel von "NCIS" spielte schon häufiger mit der Angst vor dem Ausstieg einiger Figuren. Gerade Direktor Vance war lange ein heißer Kandidat. Es könnte also nur ein weiterer Trick sein, um die Fans in Aufregung zu versetzen.

Allerdings scheute die Serie noch nie davor zurück, auch lange etablierte Figuren einfach raus zu schreiben. Deshalb bleibt es spannend, ob wir McGee in der 17. Staffel wieder sehen werden.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!