Serien

NCIS-Star Pauley Perrette rechnet knallhart mit Kollegin ab!

Nach ihrem Ausstieg bei NCIS wird es nicht ruhig um Pauley Perrette. Die Schauspielerin äußert kürzlich Kritik an einer Kollegin, die sich ieinen waschechten Fehltritt geleistet hatte. 

NCIS-Star Pauley Perrette alias Abby
Ex-NCIS-Star Pauley Perrette wettert gegen Kollegin. Bild: CBS
 

Pauley Perrette: NCIS-Star twittert Kritik

NCIS-Star Pauley Perrette ist dafür bekannt dafür, ihre Meinung ehrlich und unzensiert auf ihrem Lieblings-Medium Twitter kundzutun. Zu den wohl denkwürdigsten Momenten ihrer Twitter-Geschichte gehörte der Rüffel an Schauspiel-Kollegin Roseanne Barr, bekannt aus der Erfolgssitcom "Roseanne". Diese musste nach einem rassistischen Tweet gegen die frühere Obama-Beraterin Valerie Jarette ihre Sachen packen und die Serie "The Conners" verlassen. 

Roseanne Barr hatte sich nach ihrem Tweet entschuldigt und Schlaftabletten die Schuld gegeben. Sie habe die Tabletten genommen, sei benommen gewesen und habe daraufhin nachts um zwei Uhr besagten Tweet abgesetzt. Ihre Fans und Kollegen fanden diese Begründung jedoch mehr als fadenscheinig.

So auch Pauley Perrette, wie sie in einem Tweet deutlich machte: "Ein altes Sprichtwort: 'Worte eines Betrunkenen sind die Gedanken des Nüchternen.' Also: 'Die Gedanken einer rassistischen Frau sind die Worte einer Frau unter Schlaftabletten' Sorry Roseanne, das ist zu viel." Dazu postete der NCIS-Star noch das Foto von Roseanne Barr als Hitler verkleidet, für das die Schauspielerin zuvor in die Schlagzeilen geraten war.

Pauley Perrettes Tweet /Twitter Pauley Perrette

Mittlerweile existiert der legendäre Tweet nicht mehr. Pauley Perrette entfernte ihn irgendwann samt Photo von ihrem Profil.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt