Serien

NCIS-Star Pauley Perrette hat den Männern abgeschworen!

Nach ihrem NCIS-Ausstieg sind die Fans von Pauley Perrette gespannt, wie es mit der Schauspielerin zukünftig weitergeht. Zumindest verrät die Abby Sciuto-Darstellerin jetzt, wie es ihr privat ergeht - genauer gesagt in Sachen Liebe.

Pauley Perrette (NCIS) mit Lawrence Zarian und Gregory Zarian
NCIS-Star Pauley Perrette: Gibt es einen Mann an ihrer Seite?
 

Pauley Perrette spricht über ihren Beziehungsstatus

Via Twitter lässt Pauley Perrette ihre Fans an ihrem Leben teilhaben. So können die NCIS-Zuschauer auch nach ihrem Ausstieg erfahren, wie es der Schauspielerin geht.

In einem Tweet im Sommer 2018 gab sie ein klares Statement zu ihrem Beziehungsstatus ab: "Feste Freunde sind SO teuer! Das ist einer der Gründe, warum ich keine Lust mehr darauf habe."

 

Kein Glück in der Liebe für den NCIS-Star

Worauf Pauley Perrette genau anspielt, lässt sie offen. Doch fest steht, dass sie in der Vergangenheit kein Glück mit der Liebe hatte. Erst im Mai 2018 litt die Schauspielerin unter einem Rechtsstreit mit Ex-Mann und Musiker Francis "Coyote" Shivers.

Laut der Anklage sollte Perrette ihren Ex-Mann belästigt und diffamiert haben. Sie soll sich als Stalkerin entpuppt haben, ihm handgeschriebene Todesdrohungen zukommen lassen und durch sein Schlafzimmerfenster gestiegen sein.

Zuvor hatte Pauley Perrette hingegen eine einstweilige Verfügung gegen ihren Ex-Mann wegen Gewaltausbrüchen erkämpft. Die Klage gegen Perrette wurde fallen gelassen. Es ist also nicht verwunderlich, dass Pauley Perrette erst einmal keine Lust auf eine Beziehung hat. Wir hoffen, dass die Schauspielerin dafür bald ihre Karriere vorantreibt und wir sie wieder im TV sehen.

Im Februar diesen Jahres legte Perrette auf Twitter noch einmal nach und verkündete, sie habe einen neuen Freund. Der sei allerdings imaginär! Alles über den kuriosen Post erfahrt ihr mit Klick auf den unterlegten Link. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt