Stars

"NCIS"-Star Pauley Perrette: Bewegender Appell nach tragischen Todesfällen

In „Navy CIS“ spielt Pauley Perrette die besonnene Abby Sciuto. Nach den tragischen Todesfällen wendet sich die Schauspielerin mit einem Appell an ihre Fans:

Pauley Perrette - NCIS - Abby
"NCIS"-Star Pauley Perrette: Bewegender Appell nach tragischen Todesfällen Bild: David Livingston / GettyImages

Pauley Perrette lässt sich nicht den Mund verbieten. Das verrät schon ihr Profilbild auf den Nachrichten-Portal Twitter. Die Aufnahme zeigt sie mit Klebeband über dem Mund und geballten Fäusten. Wange und Oberarme tragen die Aufschrift „No“ („Nein).

Immer wieder meldet sich die 48-Jährige auf ihrem Account zu sozialen und politischen Themen zu Wort. Oft postet sie kleine Essays oder Anekdoten.

Der Amoklauf an einer Schule in Florida, bei dem ein 19-Jähriger am Valentinstag 17 Menschen erschossen, macht Perrette wütend und fassungslos. Mit einem Appell will sie die US-amerikansiche Gesellschaft endlich wachrütteln.

 

NCIS-Star Pauley Perrette spricht sich vehement gegen Waffenbesitz in den USA aus

„Ich hasse Waffen“, eröffnet Perrette ihre Ausführungen. Die Schauspielerin berichtet, dass ihr 82-jähriger Vater in den Wäldern Alabamas lebt und dort zu seinem Schutz eine Waffe aufbewahrt. Das sei allerdings nicht die Ausnahme. „Ich möchte, dass mein Vater diese Waffe hat [um sich in dieser abgelegenen Gegend vor wilden Tieren zu verteidigen], aber ich wünschte, niemand sonst hätte eine Waffe“.

Das Problem seien nicht psychische Krankheiten (denn hier sucht Präsident Trump wie so oft die Ursachen des Unglücks), sondern die Tatsache, dass jedermann spielend leicht in den Besitz einer Waffe gelangen könne, so Perrette. Damit hat sie Recht.

In den USA sei es leichter eine Waffe zu bekommen als einen Führerschein, beklagt die NCIS-Darstellerin. „Wieso brauchen wir eine AK?“, hinterfragt sie das System weiter. „Wir brauchen Schutz VOR Waffen, nicht für sie“.

Es sei endlich an der Zeit für einen offeneren Diskurs, mehr Regulierungen und Sicherheitsbestimmungen sowie Schutz vor leicht zugänglichen Gewehren, Pistolen etc., so Pauley Perrette.

Dass ihr verzweifelter Appell etwas bewirken wird, ist fraglich. In den USA kommt es regelmäßig zu tödlichen Unfällen mit Waffen und auch die sogenannten School-Shootings sind mittlerweile an der Tagesordnung.

Doch die Amerikaner pochen auf ihr zweites Amendment, dass jedem Bürger das Recht einräumt, Waffen zu besitzen. Dass Pistolen und Co. nicht zum Schutz sondern zum Töten da sind, werden sie auch nicht durch den verzweifelten Aufruf einer ihrer beliebtesten Schauspielerinnen begreifen oder einsehen.

Wie es derzeit beruflich, in NCIS, Staffel 15 für Perrette läuft, erfahrt ihr in unserem Video:

 

Alle Neuigkeiten zur aktuellen Staffel von NCIS erhaltet ihr auf der Übersichtsseite 15. Staffel Navy CIS. Auf den unterlegten Links bekommt ihr die neuesten Informationen zu Gibbs, Abby sowie Neueinsteigerin Maria Bello und Aussteigerin Jennifer Espositos. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!