Serien

NCIS-Star Mark Harmon: Das ist seine neue Serie "Prey"

NCIS-Heimsender CBS arbeitet an einer neuen Crime-Serie und Mark Harmon ist mit von der Partie. Das wissen wir bisher.

NCIS/Navy CIS-Star Mark Harom
NCIS-Star Mark Harmon: Das ist seine neue Serie "Prey". Bild: Araya Diaz/Getty Images for Stand Up To Cancer

Wenn „Navy CIS“-Darsteller und –Produzent Mark Harmon auf den US-amerikanischen Autor John Sandford trifft, kann das eigentlich nur Gutes bedeuten. Sandford, der mit richtigem Namen John Roswell Camp heißt, ist vor allem für seine „Rules of Prey“-Romane (auch Prey-Reihe) genannt und für genau diesen Roman-Stoff tut er sich nun mit Harmon und CBS zusammen.

Gibbs-Darsteller Mark Harmon wird nämlich neben Sandford als Produzent für die neue Crime-Serie zuständig sein, die auf den Romanen basiert.

Damit hat CBS jede Menge Stoff für die neue Crime-Show, den der erste „Prey”-Roman (Rules of Prey) erschien bereits 1989, darauf folgten 28 weitere.

Wie die Bücher wird sich auch die Serie um Kommissar Lucas Davenport und seine beste Freundin, Kriminalpsychologin Elle Krueger, drehen. Eine Tragödie führt die beiden Figuren zusammen, fortan jagen sie gemeinsam eine Bedrohung, die sie als „Prey“ bezeichnen – die gefährlichsten Verbrecher Minnesotas.

Ob Mark Harmon wie bei „Navy CIS“ nicht nur als ausführender Produzent für „Prey“ zuständig sein wird, sondern auch darin mitspielt, ist bislang unklar.

Denkbar wäre es allerdings, denn als der „Certain Prey“-Roman (der zehnte Band der Reihe aus dem Jahr 1999) 2011 fürs US-Fernsehen verfilmt wurde, verkörperte Mark Harmon selbst (die Hauptrolle) Lucas Davenport.

Dass Harmon neben seiner Rolle als Leroy Jethro Gibbs in NCIS und seiner Produzenten-Tätigkeit für NCIS und „Prey“ noch Zeit hat, in der neuen Crime-Show mitzuspielen, bleibt jedoch eher zu bezweifeln.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!