Fernsehen

NCIS Staffel 15 Episode 15: McGee bringt sich und seine Familie in Gefahr!

NCIS McGee
McGee: Gefährlicher Pakt mit Triff

Endlich ist NCIS aus seiner Pause zurück. In der 15. Folge von Staffel 15 schwebt McGee in großer Gefahr!

 

NCIS: McGee und Triff

Das NCIS-Team hat ein großes Ziel: Gibbs und Co. möchten endlich den Mörder Gabriel Hicks dingfest machen. Dafür nehmen sie einiges in Kauf - sogar einen Pakt mit einem Gefängnisinsassen, der Hicks' ehemaliger Zellenkumpel ist.

Paul Triff soll dem Team Informationen liefern. Doch der hat ebenfalls eine Forderung: Er möchte 48 Stunden Ausgang und möchte sein ehemaliges Zuhause besuchen. Das Problem: Es handelt sich um McGee's Haus!

McGee trifft eine schwere Entscheidung und stimmt dem Pakt zu. Bevor Triff eintrifft, schickt McGee seine Frau Delilah mit seinen neugeborenen Zwillinge aus dem Haus und erzählt ihr nichts von dem Plan.

Als Paul Triff im Haus ist, will McGee ihm seine Familie verheimlichen. Doch Triff hat einen sechsten Sinn und merkt am Aussehen und am Geruch der Räume, dass hier eine Familie wohnt. Ein efängnisinsasse weiß über das Privatleben eine NCIS-Agenten Bescheid? Bringt McGee seine Familie damit in Gefahr?

Achtung, Spoiler! Paul Triff liefert dem Team eine Information, die Hicks belasten kann. Während das NCIS-Team der Spur nachgeht taucht Hicks in McGees Haus auf und schießt beinahe auf ihn! Doch Triff bekommt die Kugel ab und das Team kann Hicks später endlich festnehmen.

Happy End also für das Navy-Team - und McGee, der seine Frau anruft und wieder nach Hause bringt. Wir hoffen, dass er seine Familie nicht so schnell wieder in Gefahr bringen muss. 

 

NCIS Staffel 15: Alle News

 

Alle Neuigkeiten zur aktuellen Staffel von NCIS erhaltet ihr auf der Übersichtsseite 15. Staffel Navy CIS. Auf den unterlegten Links bekommt ihr die neuesten Informationen zu Gibbs, Abby sowie Neueinsteigerin Maria Bello und Aussteigerin Jennifer Espositos. 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt