Serien

NCIS Staffel 15 Episode 8: Gibbs hört Stimmen!

Es wird übernatürlich in der 8. Folge von NCIS Staffel 15! Das Team muss sich in einem neuen Fall mit Geisterstimmen beschäftigen. Am Ende hört Gibbs sogar eine bekannte Stimme aus dem Jenseits... 

NCIS Bello Gibbs
NCIS: In Episode 8 wird es mysteriös! CBS
 

NCIS: Ambers Visionen führen das Team zu den Opfern

Das NCIS-Team hat mit einem neuen Fall zu tun: Eine Frau namens Amber hört auf ihrer Joggingrunde Stimmen und folgt diesen. Sie macht einen grausamen Fund: Eine verweste Leiche liegt in einem verlassenen Schuppen.

Die Agents werden gerufen und Amber erzählt ihre Geschichte. McGee und Gibbs glauben ihr nicht, Torres dagegen versucht unvoreingenommen zu bleiben. Jack Sloane spricht lange mit Amber und es stellt sich heraus, dass Amber ihre Tochter verloren hat.

Amber hat erneut eine Vision und bringt das Team zu einem Unfallauto und einer Leiche. Doch nicht genug: Amber weiß auch noch von einer vergrabenen Leiche. Ist Amber wirklich unschuldig oder ist sie für den Tod der Menschen verantwortlich? Und was hat der Tod ihrer Tochter damit zu tun?

 

NCIS: Gibbs hört eine Stimme

Am Ende der Folge muss sich sogar ein Teammitglied mit übernatürlichen Visionen auseinandersetzen: Gibbs! Er sieht ein bekanntes Gesicht vor ihm: Sein verstorbener Boss Mike Franks steht an seinem Schreibtisch und lacht.

Schwelgt Gibbs nur in Erinnerungen oder ist die Vision der Anfang von etwas Größerem?

 

NCIS Staffel 15: Alle News

Alle Neuigkeiten zur aktuellen Staffel von NCIS erhaltet ihr auf der Übersichtsseite 15. Staffel Navy CIS. Auf den unterlegten Links bekommt ihr die neusten Informationen zu Gibbs, Abby sowie Neueinsteigerin Maria Bello und Aussteigerin Jennifer Espositos. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt