Serien

NCIS Staffel 15: Die Babys kommen zu früh!

Das ging schnell! Erst vor kurzem wurde bekannt, dass McGee (Sean Murray) und Delilah (Margo Harshman) bei NCIS Zwillinge erwarten. Und jetzt ist der süße Nachwuchs der beiden Ermittler bereits da!

McGee (Sean Murray) aus NCIS
Die Zwillinge sind da. Foto: Bild: CBS
 

NCIS: Die Babys kommen drei Wochen zu früh

In der aktuellen Folge 9 von Staffel 15 bricht zunächst Panik aus, denn die Fruchtblase von Delilah ist geplatzt - und das drei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin.

Während McGee unterwegs ist um einen Fall zu lösen, infomiert in Abby (Pauley Perrette), dass er sich keine Sorgen machen müsse und sie die Schwangere ins Krankenhaus bringe.

Bevor er jedoch seiner Frau beistehen kann, muss er erst sein eigenes Leben retten. Denn im Warteraum des Krankenhaus nimmt ein Mann mit einer Waffe Geiseln. 

 

NCIS: So heißen die Zwillinge

Doch das Team um Gibbs kann den Geiselnehmer schließlich überwältigen und McGee schafft es rechtzeitig zur Geburt seines Sohnes und seiner Tochter! Und sogar die Namen der süßen Babys sind bereits entschieden.

Delilah schlägt vor, dass der Junge den Namen von McGees Vater John tragen sollte. Und McGee entscheidet, dass das Mächen Morgan heißt - wie der Mann, der bei dem Angriff im Krankenhaus kurz zuvor sein Leben lassen musste.

Mit der Geburt der Zwillinge haben die Produzenten auf jeden Fall für einen besonderen Moment gesorgt. Alle Neuigkeiten von NCIS erhaltet ihr auf der Übersichtsseite 15. Staffel Navy CIS. Auf den unterlegten Links bekommt ihr Informationen zu GibbsAbby sowie Neueinsteigerin Maria Bello und Aussteigerin Jennifer Espositos

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!