Serien

NCIS-Fans verärgert: Ist Abby wirklich tot? | Foto-Beweis: Sie überlebt!

NCIS: Im Internet tobt ein Sturm. Folge 21 („One Step Forward“) der 15. Staffel NCIS endete augenscheinlich mit Abbys Tod. Doch Fans können aufatmen:

Navy CIS Abby
NCIS-Fans verärgert über Abbys Serientod – Ist sie wirklich tot?

Achtung Spoiler! Pauley Perrettes Ausstieg wurde den Fans eigentlich erst für Folge 22 „Two Steps Back“ angekündigt. Das ist schon schlimm genug. Nun endete Folge 21 aber bereits mit einem vermeintlich tödlichen Schuss auf Abby Sciuto.

Folglich ist die Aufregung groß. Immerhin scheinen sich damit die schlimmsten Befürchtungen der NCIS-Fans zu bestätigen. Stirbt Abby wirklich den Serientod?

 

NCIS: Schock - In Folge 21 wird auf Abby geschossen

Erst einmal von vorne: Dass Pauley Perrette „Navy CIS“ nach Staffel 15 verlässt, ist beschlossene Sache. In Folge 21 stellt sich ihre Serien-Figur Abby mutig einem Kriminellen gegenüber, als dieser sie und Reeves mit einer Waffe bedroht.

Abbys beruhigenden Worte und ihr Angebot, ihm zu helfen, provozieren den Gangster jedoch. Die Szene endet damit, dass er auf Abby Sciuto zielt und den Abzug drückt. Dann wird der Bildschirm schwarz.

Die Fans tappen seitdem im Dunkeln und gehen vom schlimmsten aus. „NEIN! Das kann NICHT Abby Sciutos Abgang gewesen sein! Einfach nur NEIN!“, schreibt eine Zuschauerin auf Twitter.

„Oh mein Gott, ich habe schon bei der Vorschau geweint. Wenn sie sie wirklich sterben lassen, schaue ich NCIS nie wieder“, beklagt sich ein anderer Fan.

Eine Userin wendet sich sogar direkt an den Heimsender der Show: „Ernsthaft @NCIS_CBS, das ist die Art und Weise auf die ihr Pauley Perrette aus der Show schreibt? Eine der letzten beiden verbliebenen Originale? Abby zu töten, dafür gibt es keine Worte.“

Doch die Fans sind mit ihren Schlüssen etwas voreilig. Man kann es ihnen allerdings nicht verübeln, denn auch die Promo für nächste Woche macht wenig Hoffnung. Immerhin wird Abby hier im Krankenhaus gezeigt – angeschlossen an ein Beatmungsgerät.

 

NCIS: Promo-Fotos zu Folge 22 verraten, dass Abby überlebt

Doch neben der Vorschau existieren zum Glück auch einige Promo-Fotos, die zu beweisen scheinen, dass Abby Geschichte gut ausgeht.

Denn auf einem Bild sieht man sie, quicklebendig, wie sie ihre Kollegin Special Agent Jacqueline 'Jack' Sloane (Maria Bello) umarmt. Wer bei Google "NCIS promo photo two steps back" eingibt, kann sich das Bild ansehen.

Auf dem Foto trägt halten rote Bänder ihre Zöpfe zusammen. Genau wie auf dem letzten Foto vom Set, dass Perrette kürzlich postete: 

Daher ist es eher unwahrscheinlich, dass es sich dabei um einen Rückblick handelt. Zudem beteuerten die Serien-Macher, Abby sei ein würdiger Abgang bereitet worden. Mehr dazu lest ihr hier: 

Wir sind gespannt, wie die NCIS-Macher diese Wendung herbeiführen. Am Dienstag, den 8. Mai ist es soweit. Dann läuft Folge 22 auf dem US-amerikanischen Sender CBS.

 
 

NCIS Staffel 15: Alle News

Alle Neuigkeiten zur aktuellen Staffel von NCIS erhaltet ihr auf der Übersichtsseite 15. Staffel Navy CIS. Auf den unterlegten Links bekommt ihr die neuesten Informationen zu Gibbs, Abby sowie Neueinsteigerin Maria Bello und Aussteigerin Jennifer Espositos. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!