Serien

NCIS-Enttäuschung: Erneuter Ziva-Ausstieg direkt nach Staffel 17-Auftaktfolge?

Zivas Rückkehr war die wohl beste NCIS-Nachricht der letzten Wochen. Nun zeichnet sich deutlich ab, dass sie nur für ein bis zwei Folgen dabei sein wird.

NCIS, Navy CIS - ziva (cote de pablo), mark harmon alias gibbs
Wie lange wird uns Ziva (Coté de Pablo) nach ihrem überraschenden Comeback bei NCIS erhalten bleiben? Foto: CBS Television

In Folge 13 der 16. Staffel wurde ihr Comback angedeutet, im Staffelfinale war es dann endlich soweit: Ziva David (Coté de Pablo) und Leroy Jethro Gibbs (Mark Harmon) trafen nach vielen Jahren, in denen die ehemalige Mossad-Agentin für tot gehalten wurde, wieder aufeinander - eine waschechte Sensation!

In Staffel 17 soll die 39-Jährige nun endlich wieder fest dabei sein. Doch die Freude erhält direkt wieder einen Dämpfer, denn wie es scheint, wird Ziva in der Tat nur auf einen Kurzbesuch bei NCIS vorbeischauen und nicht wie erhofft auf unbegrenzte Zeit bei der Serie bleiben.

Bisher hatten die NCIS-Showrunner nur bestätigt, dass Ziva David für die Premiere der 17. Staffel zurückkehren wird. Dabei scheint es zu bleiben. In einem Statement sagten Frank Cardea und Steven Binder: „Wir freuen uns, dass Coté de Pablo diesen Herbst Gaststar bei der Premiere der 17. Staffel von NCIS dabei sein wird, in der Zivas Warnung an Gibbs (Mark Harmon) konkrete Formen annimmt". Die Verwendung des Wortes „Gaststar“ verheißt dabei nichts Gutes. NCIS-Fans sollten sich also an den Gedanken gewöhnen, dass Ziva nur für eine oder höchstens Folgen zurückkehren wird.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Showrunner es sich ob des Hypes um Ziva und steigender Einschaltquoten noch einmal anders überlegen und Cote de Pablo ein Angebot unterbreiten, das sie nicht ablehnen kann.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt