Serien

NCIS: Ein Baby für Bishop und Torres!

NCIS: Torres Bishop
Auf Bishop und Torres wartet eine Überraschung. Foto: CBS

Das ist mal wirklich eine gelungene Überraschung! Zur Weihnachsfolge von NCIS bekommen Bishop und Torres ein Baby!

 

NCIS: Das steckt hinter der Baby-Geschichte

Ja, richtig gelesen! Bishop und Torres werden laut dem Portal "TV Line" Eltern eines Neugeborenen. Doch was steckt dahinter? Eigentlich sind Bishop (Emily Wickersham) und Torres (Wilmer Valderrama) nämlich nur gute Freunde und Arbeitskollegen.



Die beiden Ermittler entdecken ein Baby als sie in einem Mordfall an einem Veteranen ermitteln. Das Problem: Das Team kann das Kind nicht identifizieren und von den Eltern oder Erziehungsberechtigten fehlt jede Spur. Um den Fall zu lösen, müssen sie mindestens einen Elternteil finden.

 

Kommen sich Bishop und Torres näher?

Deshalb entschließen sie sich dazu, bis dahin auf das Baby aufzupassen. Auf die beiden wartet eine sehr abenteuerliche Nacht! Die Geschichte bietet auf jeden Fall viel Stoff für witzige, aber auch rührende Momente. Schließlich ist NCIS bekannt dafür neben den ernsten Geschichten auch den ein oder anderen lustigen Moment einzubauen.



Und die Baby-Geschichte könnte sogar noch weitreichendere Folgen. NCIS Co-showrunner Frank Cardea kündigte vor Beginn von Staffel 16 an, dass sich zwischen Bishop und Torres eine romantische Beziehung entwickeln könnte. Ist das gemeinsame Kümmern um das Kind vielleicht der Startschuss für eine neue Liebesgeschichte der Serie?

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!