Serien

NCIS: Damit hat Abby-Nachfolgerin Diona Reasonover nicht gerechnet

In Staffel 16 von "NCIS" hat Dioana Reasonover Pauley Perrette als Forensikerin Abby abgelöst. An die große Aufmerksamkeit muss sie sich aber erst gewöhnen.

Diona Reasonover in NCIS
In Staffel 16 von "NCIS" hat Dioana Reasonover Pauley Perrette als Forensikerin Abby abgelöst. An die große Aufmerksamkeit muss sie sich aber erst gewöhnen. Getty Images

Es gab viele Spekulationen über Abbys (Pauley Perette) Nachfolgerin. Wie soll man eine solch prägende Serien-Figur nur ersetzen? Doch bisher scheint Dioana Reasonover als Kasie Hines einen guten Job zu machen.

Allerdings hat die Schauspielerin wohl nicht damit gerechnet, wie gut ihre Figur ankommt. In einem Interview mit der New York Post verriet sie: "Es gab Fans, die auf mich zugekommen sind und meinten ‘Ich wusste nicht, was ich von der halten sollte - aber ich mag dich.’”

Auch dass ihr Name in den Anfangs-Credits auftaucht, schien Reasonover und ihre Ehefrau Patricia Villetto zu überraschen: "Ich weiß nicht, wieso es mir nie in den Sinn kam, dass ich in den Anfangs-Credits bin, deswegen habe ich mich echt erschrocken. [Patricia und ich] dachten beide ‘Was?!‘"

Die Fans scheinen sich also an Kasie gewöhnt zu haben - wenn nicht sogar mehr. Zu Halloween verkleidete sich eine Zuschauerin als die neue Forensikern, wodurch sich Reasonover sehr geehrt fühlte: "Ich dachte nur 'Wow, das ist verrückt.' Das war richtig cool. Ich war vorher nie eine Cosplay-Figur!"

Bis wir uns in Deutschland die ersten Folgen mit Kasie Hines sehen können, wird es wohl noch dauern. Momentan läuft noch die letzte Staffel mit Abby auf Sat. 1

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!