Serien

„NCIS“: Ausstiegsgerüchte um David McCallum – Was ist dran?

Stimmen die Gerüchte um David McCallum, alias Ducky, die besagen, dass er die US-Krimiserie „Navy CIS“ nach Staffel 16 verlässt?

NCIS Staffel 15 Ducky
Verlässt David McCallum alias Ducky "Navy CIS"?
 

David McCallum: Verlässt er „Navy CIS“?

Gerüchte um mögliche Ausstiege von Serienfiguren der Krimi-Serie „Navy CIS“ gibt es viele. Nach den Vermutungen, um ein angebliches Ende von Mark Harmon, der in der Erfolgsserie Agent Gibbs spielt, soll nun die nächste Figur die US-Sendung verlassen.

Zuvor hieß es, dass Mark Harmon die Serie aufgrund von Dreharbeiten zu einer Adaption der Romanreihe „Prey“ verlassen muss. Der Schauspieler, der seit 2003 Teil des „NCIS“-Cast ist, arbeitet an der Produktion des Fernseh-Networks „CBS“ als führender Produzent mit.

Zur Freude der Fans wurde allerdings bestätigt, dass Mark Harmon trotz weiterer Drehprojekte wie „Prey“ seine langjährige Rolle bei „NCIS“ nicht verlassen wird.

 

Und auch David McCallum soll Gerüchten zufolge die US-Krimiserie verlassen, nachdem sein Seriencharakter „Donald ‚Ducky‘ Mallard“ in der Serie erwähnte, dass er mehr von der Welt sehen wolle. Aktuell gibt es keine Bestätigung, ob den Behauptungen Glauben zu schenken ist und „Ducky“ in der 17. Staffel der Ermittler-Serie nicht mehr zu sehen sein wird. Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Darsteller der ersten Stunde noch in den Dreharbeiten zu „Navy CIS“ involviert.

Showrunner halten sich derzeit noch bedeckt, was das Ender der aktuellen 16. Staffel der Erfolgs-Krimiserie angeht. Wir sind gespannt, wie lange wir David McCallum alias „Ducky“ noch in der TV-Sendung sehen werden!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!