Serien

NCIS "Abby": Der wahre Grund für ihren Ausstieg?

NCIS Staffel 15 Abby
Pauley Perrette wird ab Staffel 15 nicht mehr bei „Navy CIS“ zu sehen sein. | CBS

Pauley Perrettes Abby Sciuto ist einer der beliebtesten Charaktere von „Navy CIS“. Staffel 15 wird jedoch ihre letzte sein. Das ist angeblich der Grund für den Ausstieg.

So langsam müssen sich die Fans an den Gedanken gewöhnen, dass Pauley Perrette alias Abby Sciuto nach der 15. Staffel nicht mehr bei „Navy CIS“ zu sehen sein wird, denn ihre letzte Staffel ist schon in vollem Gange. Es ist allerdings noch nicht bekannt, wie sich das Serien-Aus unserer Lieblings-Gothic-Forensikerin abspielen wird. Dafür gibt es aber Gerüchte, wer Schuld daran haben könnte.

 

NCIS: Abby in Gefahr?

Laut „CarterMatt“ soll Graham Hamiltons Gabriel Hicks der Grund für das Abby-Aus sein. In Staffel 15 wird er zurückkehren und dem NCIS-Team das Leben schwermachen. Vor allem Abby könnte davon betroffen sein. Muss die Forensikerin in ihrer letzten Staffel etwa ihr Leben lassen? Schließlich hat Hicks in der Vergangenheit schon bewiesen, dass er nicht der typische NCIS-Bösewicht ist und das Team überlisten kann.

Das alles sind jedoch nur Spekulationen. Der wahre Grund für Abby Sciutos Ende bei „Navy CIS“ steht noch in den Sternen. Jedenfalls für die Fans, die sich momentan noch an der 15. Staffel erfreuen können.

Alle Neuigkeiten zur aktuellen Staffel von NCIS erhaltet ihr auf der Übersichtsseite 15. Staffel Navy CIS. Auf den unterlegten Links bekommt ihr die neuesten Informationen zu Gibbs, Abby sowie Neueinsteigerin Maria Bello und Aussteigerin Jennifer Espositos. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt