Serien

"Navy CIS": Michael Weatherly steigt aus!

Navy CIS
Bei "Navy CIS" gibt es einen bedauernswerten Ausstieg

13 Jahre sind schon eine Ära - und diese geht nun bei "Navy CIS" zu Ende: Hauptdarsteller Michael Weatherly steigt aus! Über seine Zukunft gibt es auch schon erste Details.

Von der ersten Episode an gehört Michael Weatherly zum Cast der beliebtesten Crime-Serie der Welt. Doch nach 13 Staffeln macht der charismatische Schauspieler Schluss mit "Navy CIS" und verlässt sie noch in der (in den USA derzeit) laufenden Staffel.

Weatherlys Co-Star David McCallum ("Ducky") verriet in einem Interview mit "Vulture Hound", dass der Ausstieg seit langem beschlossene Sache sei. Damit greift er wohl (unabsichtlich?) Spekulationen vor, dass Michael Weatherly unfreiwillig die Serie verlässt. Im November war der Ex von Jessica Alba für 15 Stunden festgenommen worden, weil er mit erhöhter Geschwindigkeit erwischt wurde und die Polizisten annahmen, er sei auch noch betrunken gefahren. Sein Blutalkohol-Spiegel lag über den erlaubten 0,8 Promille und so wurde er zu drei Jahren Bewährung und einem dreimonatigen Alkohol-Programm verurteilt. 

Der 47-Jährige äußerte sich in der Nacht noch zu seinem Ausstieg und dankte Crew, Cast und Zuschauern für eine "fantastische Zeit" und die "einmalige Möglichkeit im Leben".

 

 

US-Sender CBS strahlt "Navy CIS" aus und verkündete, dass sie Michael Weatherly in der Familie behalten möchten. "Wir danken Michael für seinen Beitrag zu diesem erfolgreichen Franchise und freuen uns darauf, Projekte mit ihm weiterzuentwickeln, was Teil unseres bestehenden Entwicklungs-Vertrages ist.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt