Fernsehen

„Navy CIS“: Jennifer Esposito bekommt Hauptrolle, Sarah Clark steigt aus!

Gute Nachrichten für alle Fans von „Navy CIS“: Die Schauspielerin Jennifer Esposito wird in den neuen Staffeln die Hauptrolle übernehmen. 

Jennifer Esposito
Bei dem Anblick dürfte so ziemlich jeder Gangster schwach werden: Jennifer Esposito ermittelt bald bei "Navy CIS". (Bild: gettyimage)

„NCIS“ hat Kultfaktor

Seit 2003 wird Navy CIS schon produziert. Und die US-amerikanische Krimiserie erfreut sich auch in Deutschland großer Beliebtheit: Der Privatsender Sat1 fährt mit „NCIS“ regelmäßig tolle TV-Quoten ein. Großen Anteil am Erfolg der Serie haben aber nicht nur die spannenden Kriminalfälle, sondern vor allem auch das starke Schauspielerensemble. Und das ist jetzt um eine Errungenschaft reicher.

Esposito für Clark

Jennifer Esposito wird in den neuen Staffeln die Hauptrolle von Special Agent Alexandra „Alex“ Quinn übernehmen. Dass die 43-Jährige für die Rolle wie gemacht zu sein scheint, beweist ein Blick auf ihre vergangenen Rollen: In der erfolgreichen Krimi-Serie „Blue Bloods“ spielte Esposito zwischen 2010 und 2012 an der Seite von Tom Selleck. Netter Nebeneffekt: Esposito ist ein echter Blickfang und wird "NCIS" auch rein optisch einen Schub geben. Dafür müssen "NCIS"-Fans sich von Sarah Clark verabschieden. Die Ermittlerin wird ab sofort nicht mehr in der Serie zu sehen sein. Wir meinen: Schade, aber Esposito wird eine würdige Nachfolgerin werden!

Hauptrolle für Duane Henry

Unterstützt wird Esposito von Duane Henry. Henry wirkte als Officer Clayton Reeves bereits in anderen CIS-Folgen mit, darf jetzt seinen Aufstieg in die Riege der Hauptdarsteller feiern.  Wir freuen uns jedenfalls über das neue Ermittler-Duo und sind uns sicher, dass die Beiden den Gangstern das Fürchten lehren werden! 

Von Caspar Winkelmann



Tags:
TV Movie empfiehlt