Serien

"Navy CIS": Dramatische Entwicklung für Abby in Staffel 14!

Dramatische Wendung bei "Navy CIS": Denn Abby gerät in einer neuen Folge von Staffel 14 ins Visier der Ermittler. Droht ihr jetzt sogar der Abschied aus der Kult-Serie?

Dieser Moment könnte das Serien-Universum von "Navy CIS" komplett auf den Kopf stellen: Wie „TVLine.com“ exklusiv berichtet, droht ausgerechnet „NCIS“-Serienliebling „Abby“ ein tragisches Schicksal. In einer der neuesten Folgen, die am 14.02. auf dem US-Heimsender CBS ausgestrahlt wird, wird Abby von der Polizei abgeführt, weil sie angeblich im Besitz einer Bombe war.

Da sich die Lage für Abby Scuito immer mehr zuspitzt, schreiten Gibbs und sein Team ein und versuchen mit Hilfe ihrer Kollegen von „Navy CIS: New Orleans“ den gefährlichen und hochdramatischen Fall aufzuklären. Dass sich in der Vergangenheit immer häufiger Ausstiegsgerüchte bei "Navy CIS" bewahrheiten, seht ihr im Video oben.

Wie „Abby“-Darstellerin  Paula Perrette übrigens früher aussah, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt