Serien

"Narcos": Erwartet uns ein neues Serien-Highlight von Netflix?

Der VoD-Anbieter Netflix ist bekanntlich nicht nur im letzten Jahr in den deutschen Markt eingestiegen, sondern bringt mit gesunder Regelmäßigkeit immer wieder großartige Eigenproduktionen auf seine Streaming-Plattform. Nun erscheint mit der Drogenkriegsserie "Narcos" schon der nächste Hoffnungsträger.

"Narcos - Macht misst sich in Gramm"
Netflix
 

Daredevil“, “House of  Cards” oder “Orange is the New Black”: Der Streaming-Anbieter Netflix hat in den vergangenen Monaten und Jahren einige der beliebtesten Serien eigenproduziert und erfolgreich in sein Portfolio integriert. Dafür gab es nicht nur großen Kritiker-Zuspruch, sondern bisher auch relativ positive Zuschauerzahlen zu vermelden.

Nun reiht sich bereits Ende August eine weitere äußerst vielversprechende Eigenproduktion ein: In „Narcos“ geht es um den brutalen Drogenkrieg Ende der 1980er Jahre, in dem Drogenschmuggler und –Händler Pablo Escobar im Mittelpunkt des Geschehens steht. In zehn Episoden soll ein authentisches und brutales Portrait der unterschiedlichen Mitwirkenden gegeben werden, die in den heftigen Drogenkrieg involviert waren.

Als Macher steht Regisseur Jose Padilha, der den exzellenten brasilianischen Polizei-Thriller „Tropa de Elite“ abgeliefert hat, hinter dem Projekt und bringt seinen Langzeit-Kollaborateur Wagner Moura mit an Bord, der die Rolle von Drogen-Kingpin Pablo Escobar übernehmen darf. Ab dem 28. August 2015 werden alle zehn Episoden der Serie, wie es bei Netflix üblich ist, auf einen Schlag zum Streamen bereitstehen. Einem spannenden Binge-Watching-Event steht somit nichts mehr im Weg.

Einen offiziellen Trailer zur Einstimmung können wir euch natürlich auch präsentieren:



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt