Fernsehen

Nadine Klein beim „Bachelor 2018“: Deshalb warf Daniel Völz sie raus

"Die Bachelorette" 2018 mit Nadine Klein: Start, Kandidaten, Stream, Folgen
Nadine Klein beim „Bachelor 2018“: Deshalb warf Daniel Völz sie raus MG RTL D / Arya Shirazi

Nadine Klein ist die neue „Bachelorette“. Dabei buhlte sie gerade noch beim „Bachelor 2018“ um Daniel Völz. Nadine Kleins Weg beim „Bachelor 2018“:

Nadine ist selbstbewusst, intelligent, sie ist sportlich und hat Humor. Trotzdem hatte sie beim „Bachelor 2018“ bei Daniel Völz keine Chance. Oder sollte es heißen: Genau deswegen hatte sie keine Chance? „Ich glaube, ich bin ihm zu selbstbewusst, zu selbstsicher. Das was er angeblich sucht, aber scheinbar eben doch nicht so ganz“, lautete damals ihr eigenes Résumé nach dem Rauswurf aus der “Bachelor”-Villa in Floriada.

Nadine beim Bachelor 2018
Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Dabei hatte die Sache zwischen ihr und Daniel eigentlich ziemlich gut angefangen. Nadine war die allererste Kandidatin, die in der ersten "Nacht der Rosen" aus der Limousine stieg. In ihrem roten Kleid machte sie eine super Figur und hatte auch direkt einen flotten Spruch auf den Lippen: „Wir können direkt rein gehen, da kommt nichts Besseres mehr, würde ich sagen“.

 

"Bachelor" Daniel Völz ließ "Bachelorette" Nadine Klein am ausgestreckten Arm verhungern

Bachelor 2018: Sind das die beiden Finalistinnen?
Daniel Völz hatte nur vier Rosen für Nadine. Foto: MG RTL D

Trotzdem ließ Daniel Völz sie am ausgestreckten Arm verhungern. Die Tage in Florida zogen ins Land, ohne dass Daniel sich näher mit der schönen Wahl-Berlinerin auseinandersetzte. So knutschte Daniel sogar mit den ersten Kandidatinnen, bevor er überhaupt ein Wort mit Nadine Klein gewechselt hatte.

Anfangs nahm die heutige „Bachelorette“ es gelassen: „Dass er jetzt mit einer anderen geknutscht hat, juckt mich nicht so. Hätte ich auch gemacht“, gestand sie damals.

Vielleicht sah Daniel Nadine also eher als Kumpel. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass der „Bachelor“ vor lauter Andrang einfach nicht dazu kam, die 32-Jährige näher kennezulernen.

Denn daran, dass er sie nicht attraktiv genug fand, hakte es schonmal nicht. „Ich glaube sie könnte schielen und würde immer noch hammer aussehen!“.

 

Daniel Völz und Nadine Klein hatten beim "Bachelor 2018" nur ein Gruppen-Date

Und plötzlich fiel Nadines Name endlich doch bei einer Date-Vergabe. Doch Nadine musste sich den „Bachelor“ auch an diesem Tag teilen und zwar gleich mit neun Konkurrentinnen auf einmal.

Beim zweiten Gruppen-Date der Staffel lud Völz Jessica, Claudia, Alina, Yeliz, Janine Christin, Janina Celine, Michelle, Maxime und Nadine dazu ein, berühmte Hollywood-Filme bei einem Foto-Shooting nachzustellen.

Nadines Thema: James Bond. Doch selbst hier hieß es wieder: (Körper-)Kontakt mit Daniel Völz, Fehlanzeige! Daniel Völz räkelte sich beim Shooting lieber alleine auf dem Bett und ließ Yeliz und Nadine hinter sich als Bond-Girls posieren.

Für Nadine gerade wegen ihres knappen Outfits keine schöne Erfahrung: „Die anderen waren komplett angezogen und ich hab einfach mal...einen Bikini“, ärgert sich Nadine. Und obwohl Nadine auch hier wieder eine super Figur machte, konnte sie Daniel Völz damit nicht aus den Socken hauen: „Das funkelt ja...,“ lautet sein verhaltener Kommentar.

 

Nadine Klein flog beim "Bachelor 2018" in der 5. Nacht der Rosen

Bachelorette 2018 Nadine Klein
In der 5. Nacht der Rosen musste Nadine die "Bachelor"-Villa verlassen. Allerdings ohne Rose. Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

In der 3. „Nacht der Rosen“ hatte Nadine dann genug. Sie stellte ihn zur Rede. Dass sie ihre erste richtige Unterhaltung mit Daniel erst hatte, nachdem er schon „mehreren Frauen die Zunge in den Hals gesteckt hat“ fand sie dann doch etwas befremdlich.

Der „Bachelor“ bekundete sein Interesse, schmiss sie nur zwei Folgen später trotzdem raus. Bereits in der 5. "Nacht der Rosen" gab es für Nadine keine Blume mehr. Nadine nahm es, wie so oft, gelassen: „Ich wünsche dir alles Gute. Ich hoffe, du triffst die richtige Entscheidung“, verabschiedete sie sich von Daniel Völz.

Nun ist Nadine Klein endlich am Zug. Bei der „Bachelorette 2018“ hat sie nun endlich das Zepter beziehungsweise die Rosen in der Hand. Wir wünschen ihr, dass diesmal „ein Mann mit Haaren“, „der fest im Leben steht“ dabei ist. Das wünscht sich Nadine Klein nämlich von ihrem Traummann.

Alle News und Infos zu "Die Bachelorette 2018" gibt es mit einem Klick auf den unterlegten Link. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt