Serien

"Nachts in der Sachsenklinik"-Staffel 2: Absage für das "In aller Freundschaft"-Spin-Off!

Zum 20. Geburtstag von "In aller Freundschaft" zeigte der MDR zum ersten Mal die Web-Miniserie "Nachts in der Sachsenklinik" im TV. Wird es eine 2. Staffel geben? 

IN ALLER FREUNDSCHAFT - NACHTS IN DER SACHSENKLINIK
Wird es eine zweite Staffel von "In aller Freundschaft - Nachts in der Sachsenklinik" geben? © MDR/Saxonia/Wernicke

Was passiert eigentlich, wenn es Nacht wird in der Sachsenklinik? Dieser Frage ging der MDR im vergangenen Jahr zur Überraschung aller "In aller Freundschaft"-Fans mit einem zehnteiligen Mini-Spin-Off namens "Nachts in der Sachsenklinik" nach. In drei bis vier Minuten wurden kleine amüsante Geschichten aus dem nächtlichen Krankenhausbetrieb erzählt, die auf der Homepage des Senders veröffentlicht wurden.

Der Zuspruch war so groß, dass sich die IaF-Macher zum 20-jährigen "In aller Freundschaft"-Jubiläum dazu entschieden, den Web-Ableger auch ins Fernsehen zu holen. Ob es Nachschub gibt? TV Movie Online hakte bei MDR-Fictionchefin Jana Brandt nach: "Wir haben das auf dem Schirm, aber momentan ist es uns leider nicht möglich."

Weiter erklärte sie: "Wir mochten das Spin-Off sehr und haben lange überlegt, ob wir den Nachtpförtner zu einer Figur der Sachsenklinik machen und hätten es auch sehr gerne, leider ist der Schauspieler [Bastian Reiber] nicht so verfügbar, wie wir es uns gewünscht haben. Aber uns wird schon was einfallen!" 

Schade! Es sieht also ganz danach aus, als müssten wir fürs Erste auf eine 2. Staffel von "Nachts in der Sachsenklinik" verzichten. Erst einmal können wir uns aber auf einen anderen IaF-Ableger freuen: Am 1. November startet "Die Krankenschwestern" auf dem Sendeplatz von "Die jungen Ärzte" (donnerstags, 18.50 Uhr, ARD)! Das ganze Interview mit Jana Brandt zum IaF-Jubiläum, in welchem sie auch über Rolands und Sarahs Liebesleben sprach, findet ihr hier:

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt