close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Nach Vorwürfen gegen Kiewel und Fernsehgarten: ZDF eliminiert Show

Am Sonntag soll Andrea Kiewel bei einem Gewinnspiel des ZDF-Fernsehgartens betrogen haben. Die Folge ist ein regelrechter Shitstorm auf Facebook.

Nach Vorwürfen gegen Kiewel und Fernsehgarten: ZDF eliminiert Show
Betrugsvorwürfe gegen Moderatorin Andrea Kiewel und ZDF / Foto: ZDF Screenshot
Inhalt
  1. Betrug schon im ersten Spiel?
  2. Offensichtlich unfaire Entscheidung bei der Quiz-Frage
  3. ZDF eliminiert Fernsehgarten aus Mediathek

Bei dem Gewinnspiel im ZDF-Fernsehgarten mit Moderatorin Andrea Kiewel, konnten die Kandidaten ein Auto im Wert von 40.000 Euro gewinnen. Nadine und Julian traten gegeneinander an. Julian spielte stellvertretend für die Zuschauerin Inge mit, die live am Telefon zugeschaltet war.

 

Betrug schon im ersten Spiel?

Bei der ersten Aufgabe sollten die beiden ein verknotetes Seil aus einem Glaskasten ziehen. Die Schwierigkeit dabei war, dass ein goldener Ball darauf balancierte und nicht runterfallen durfte. Umzu gewinnen mussten die Kandidaten die meisten Knoten herausziehen. Julian zog neun und Nadine sechs Knoten heraus. Andrea Kiewel war jedoch der Meinung, dass beide sechs Knoten herausgezogen hatten und entschied deswegen es sei ein Unentschieden.

© ZDF Screenshot

Um den Gewinner des Autos zu ermitteln, sollten die beiden Teilnehmer eine Quiz Frage beantworten: „Wie viele Küstenkilometer hat Deutschland?“ Julian schrieb seine Antwort auf die dafür vorgesehene Tafel. Nadine hatte nach Ablauf der Zeit nichts auf ihrer Tafel stehen. Somit hätte Julian auch beim zweiten Spiel gewinnen müssen.

 

Offensichtlich unfaire Entscheidung bei der Quiz-Frage

Die Moderatorin ließ die Zeit allerding erneut laufen und feuerte Nadine an einfach irgendeine Zahl auf die Tafel zu schreiben. Im zweiten Durchlauf gewann Nadine. Sie war mit ihrer Zahl (200) näher dran, als Julian (8800). Die richtige Antwort wäre 2389 gewesen. Somit gewann Nadine das Auto und Julian, beziehungsweise Inge, ging leer aus.

Die Zuschauer waren schockiert und ein Shitstorm brach auf Facebook aus.  

„Das war Vorsatz! Noch offensichtlicher konnte man ihr den Gewinn nicht zuschieben! So plump macht das nicht mal der RTL.“

„Liebe Kiwi dieses Autospiel war nicht gerecht, der junge Mann hatte viel mehr Seil rausgezogen und auch das Schätzspiel war ungerecht. Das junge Mädchen hatte nichts aufgeschrieben und somit wäre sie raus, vielleicht solltet ihr die Aufzeichnung noch mal ansehen. Denn so machen die Spiele keinen Sinn.“

Das ZDF kommentierte die die Vorwürfe: „Liebe Fernsehgarten-Fans, vielen Dank für Eure Hinweise. Wir werden das selbstverständlich nochmal genau überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.“

 

ZDF eliminiert Fernsehgarten aus Mediathek

Es gibt immer noch kein Statement vom ZDF, ob die richtige Kandidatin ihren Gewinn erhält. Auch darüber regen sich die Fans im Internet auf: „Nach 22 Stunden könnte man ja mal eine Meldung rausbringen was die Überprüfung ergeben hat. Sind ja schließlich auch meine Gebühren die für die Finanzierung der Sendung aufgewendet werden. Ansonsten muss man überlegen eine Anzeige wegen Betrugs zu erstatten damit überhaupt mal aufgeklärt wird.“

Die Sendung wurde in der ZDF-Mediathek gelöscht und ist nirgendwo mehr auffindbar.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt