Fernsehen

Nach Terror-Anschlag in Manchester: Die Sender ändern ihr Programm!

Nach dem Terror-Anschlag auf ein Pop-Konzert in Manchester ändern mehrere Sender ihr laufendes Programm: Das Erste und der NDR zeigen Sondersendungen!

Terror Anschlag Manchester
Nach dem Terror-Anschlag von Manchester ändern die Sender ihr laufendes Programm! Getty Images

Beim Konzert der Pop-Künstlerin Ariana Grande in Manchester kam es zu einer Explosion, die durch einen Selbstmordattentäter ausgelöst wurde. Dem grausamen Terror-Anschlag fielen 22 Menschen zum Opfer, knapp 60 Besucher wurden verletzt. Aus aktuellem Anlass ändert "Das Erste" heute sein Programm und strahlt eine weitere „Tagesschau extra" und einen „Brennpunkt" vom Norddeutschen Rundfunk aus.

So berichtet „Das Erste“ zwischen 16-17 Uhr live über die Hintergründe und neuesten Entwicklungen des Terror-Anschlags. "Elefant, Tiger & Co." entfällt. Von 20:15 Uhr bis 20:30 Uhr strahlt die ARD und der NDR einen "Brennpunkt: Anschlag in Manchester" aus: In der Sendung wird mit dem Terrorexperten Peter Neumann vom Kings College über mögliche Hintergründe des Attentats gesprochen. Zur aktuellen Bedrohungslage in Deutschland wird in der Sendung mit Bundesinnenminister Thomas de Mazière diskutiert.

Auch das ZDF zeigt um 19:20 Uhr, im Anschluss an "heute", ein 15-minütiges ZDF-Spezial zum Thema. Im Anschluss zeigt der Sender dann allerdings wie geplant die Rosenheim-Cops.

Sollten weitere Programm-Änderungen auftreten, wird dieser Artikel laufend aktualisiert!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!