Stars

Nach „Supertalent“-Eklat: Sarah Lombardi gibt Interview

Noch immer hat Sarah Lombardi keinen leichten Stand. Nach ihrem ersten Auftritt in der RTL-Show „Das Supertalent“ kam es im Netz zum Eklat.

Sarah Lombardi Das Supertalent
Sarah Lombardi bei ihrem "Supertalent"-Debüt. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Die Öffentlichkeit scheint Sarah Lombardi die Trennung von Pietro noch lange nicht verziehen zu haben. Das legen die Netzreaktionen auf ihren ersten Auftritt als Jurorin in der RTL-Show „Das Supertalent“ nah.

Trotz Schützenhilfe Dieter Bohlens im Vorfeld rollte im Netz nach der Sendung eine Welle der Ablehnung auf die Sängerin zu. Zuschauer erklärten sogar, „Das Supertalent“ ihretwegen boykottieren zu wollen.

 

Sarah Lombardi: Abneigung auf Twitter und Instagram

Besonders auf Twitter und Instagram reagierten die User harsch auf Sarah Lombardi. Beispielsweise wurde sie als „Grund, warum ich nicht mehr einschalte“ bezeichnet. Andere kritisierten ihre Qualifikation als Jurorin oder lehnten sie einfach aus Prinzip ab: „Ich mag diese Frau nicht, sie geht mir auf die Nerven.“

 

Sarah Lombardi reagiert in Interview

In einem Interview mit RTL erklärte die 26-Jährige später: „Ihr wisst ja, ich halte mich mit solchen Kommentaren nicht lange auf.“

Glücklicherweise gab es im Internet auch nette Kommentare zu Sarah Lombardis „Supertalent“-Debüt. Wir wünschen ihr, dass sie im Laufe der Staffel immer mehr Zuschauer von sich überzeugen kann.

Im Video seht ihr Sarah im Luxusrausch:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
#denktunisex
Zum Internationalen Männertag macht sich Männersache.de stark für Gleichberechtigung, Freiheit und Toleranz. Klick für mehr!