Serien

Nach Staffel 7: Das plant AMC mit „The Walking Dead“

Der amerikanische Fernsehsender AMC hat große Pläne für die Erfolgsserie „The Walking Dead“. Nach der 7. Staffel wird uns „The Walking Dead“ noch lange erhalten bleiben. 

Staffel 7 von „The Walking Dead“ wird derzeit im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt. Und obwohl noch nicht einmal alle Folgen gezeigt wurden, spricht der zuständige Sender AMC Networks jetzt schon von einer 11. Und 12. Staffel. Obgleich die aktuellen Folgen verhältnismäßig schlechte Einschaltquoten erzielen, setzt AMC alles auf die Zombie-Karte. 

 

"The Walking Dead" ist für AMC wirtschaftlich von großer Bedeutung

Josh Sapan, Vorstandsvorsitzender von AMC, erklärte Angaben von „The Hollywood Reporter“ zufolge, die Serie sei für den Sender auf Grund ihrer „loyalen Zuschauerbasis“ und ihres „kreativen Potentials“ so wertvoll. Dies seien Gründe dafür dass „The Walking Dead“ die „strategische Position und den finanziellen Wohlstand“ des Senders stärke. 

Ob nun wirtschaftliche Gründe hinter dieser Verlängerung stecken oder nicht – wir freuen uns auf fünf weitere Staffeln der Kultserie. 

Wenn ihr schonmal wissen möchtet, wie es in der 8. Staffel weitergeht schaut euch diesen Trailer an:

 

Von Anna Peters

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!