Serien

Nach Selbstmorddrama bei "Köln 50667": Muss das "Base" schließen?

Nachdem sich im "Base" ein furchtbares Drama abgespielt hat, kommt Alex mit der Realität kaum klar. Als er mit Mel etwas Abstand gewinnen möchte, passiert etwas Dramatisches…

"Berlin - Tag & Nacht" Alex
Der nächste Schock für Alex bei "Köln 50667"? Nach dem Selbstmord-Drama passiert im "Base" etwas Furchtbares! RTL II

Die Bilder von Danni, die völlig verzweifelt oben auf der Brüstung des "Base" steht, gehen Alex einfach nicht mehr aus dem Kopf. Was hat die Teenagerin nur dazu getrieben sich mit einer Schere selbst verletzen zu möchten? Dass das Ganze auch noch in Alex‘ Jugendzentrum geschehen ist, ist natürlich besonders bitter für den "Köln 50667"-Liebling, auch wenn er derzeit einfach nur froh ist, dass nichts Schlimmeres passiert ist.

Alex steckt der gestrige Tag noch sichtlich in den Knochen. Er fährt zu Danni ins Krankenhaus, um zu schauen wie es ihr mittlerweile geht. Da er glaubt, dass es ihr wieder bessergeht, macht er sich auf den Weg ins Base. Dort angekommen trifft er auf Mel, die mit einem Vorschlag auf ihn zukommt: Damit die beiden mal wieder Zeit füreinander haben und den Stress der letzten Tage zumindest kurzzeitig vergessen können, überredet sie ihn ins Kino zu gehen. Doch während die beiden versuchen, abzuschalten, passiert im Base etwas Furchtbares…

Was sich genau im Base abspielt und wie Alex auf diesen nächsten Schock reagiert, seht ihr in den nächsten Folgen von „Köln 50667“ bei RTL II.  

Hinweis der Redaktion:

Wenn Sie selbst unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden oder jemanden kennen, der daran leidet, suchen Sie das Gespräch mit ihren Mitmenschen oder lassen Sie sich von der Telefonseelsorge helfen. Sie erreichen sie telefonisch unter 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!