Fernsehen

Nach "Let’s Dance"-Aus: Hier dachte Christian Polanc "Bitte nicht!"

Bei Chris Tall plauderte der Profitänzer aus dem Nähkästchen.

Laura Müller und Christian Polanc
Auf dem Höhepunkt des Hypes um ihre Person tanzte Christian Polanc mit Laura Müller. Foto: Getty Images

Direkt nach ihrem Aus bei „Let’s Dance“ waren Lola Weippert und Christian Polanc in Chris Talls Live-Show „Darf er das?“ zu Gast. Wie der Profitänzer betonte, habe er nicht bereut, sich in der Kennenlernshow für die RTL-Moderatorin entschieden zu haben. „Ich wusste, dass das eine tolle Zeit wird!“

Auch enthüllte Polanc, dass er nicht glücklich mit jeder Dame war, die ihm zugeteilt wurde. Auf die Frage Chris Talls, ob er auch mal „Bitte nicht!“ gedacht habe, antwortete er ehrlich: „Natürlich gab es das auch!“ Um wen es sich handelte, wollte er allerdings nicht verraten.

 

Laura Müller war Tanzpartnerin von Cristian Polanc

Christian Polanc ist seit der zweiten Staffel Profi bei „Let’s Dance“. Vor Lola Weippert tanzte er 2020 in Staffel 13 mit Michael Wendlers Frau Laura Müller und belegte den sechsten Platz.

Gleich bei seinem ersten Auftritt in Staffel 2 gewann er mit GZSZ-Star Susan Sideropoulos den Titel. Dieses Kunststück gelang ihm in Staffel 4 mit Maite Kelly. Zweite Plätze ertanzte Polanc mit Sıla Şahin in Staffel 6 und in Staffel 10 mit Vanessa Mai.

Außerdem tanze Polanc mit Hillu Schwetje, Sylvie van der Vaart (als Vertretung für den verletzten Christian Bärens), Joana Zimmer, Carmen Geiss, Enissa Amani, Nastassja Kinski, Iris Mareike Steen und Nazan Eckes.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt